Gästebuch

Eintrag schreiben

Heike Krinke aus Achim, am 14. April 2010
Hallo,
ich habe gestern das Stück-Rente gut, alles gut- mit meiner Frauengang gesehen.
Wir haben uns vor Lachen den Bauch gehalten.
Weiter so. Freue mich schon auf ein neues Stück.
Maike Bach aus Bremen, am 10. April 2010
Liebes Theater- Team,
Ihr wart gestern mal wieder super genial!! Uns tat vor lauter Lachen alles weh.
Freuen uns schon auf das nächste Stück.
Bis bald.
Andrea Singhal aus Bremen, am 08. April 2010
Liebes Weyher Theater,
seit ca. 5 Jahren bin ich Abonement Besitzer in Ihrem Theater und habe fast jedes Stück gesehen..immer dachte ich ..²dies war nun das beste Stück" doch beim nächsten wurde es dann doch immer getoppt. Begeistert bin ich auch von der Freundlichkeit und Flexibilität aller Mitarbeiter.Nun besthet seit einiger Zeit der Song-Abend in Ihrem Theater und ich würde ihn so gerne mal sehen...es ist bestimmt eine super Stimmung.Da ich ein festes Freitags Abo habe,bin ich leider noch nie in den Gnuß gekommen und wie es der Zufall so will, findet der Abend immer direkt an dem Samstag statt nachdem ich Freitags bereits im Theater war. Nun meine Frage : ist es nicht möglich die Abende auch mal Freitags zu machen?
Michael Schmücker aus Oyten, am 28. März 2010
Liebes Theater-Team.
Am 27.03.10 haben wir uns Rente gut, alles gut angesehen,
lustig ,lustig.
Leider sind Ihre Sitze eine reine Qual.In der Pause überall Recken und Strecken. Wann werden endlich die Sitzstützen um mindestens 10cm erhöht? Für alle mit Rückenproblemen und für Ältere Besucher eine Qual.Klappsitze passen auch nicht mehr in die heutige Zeit. Es ist doch Platz genug für feste Sitzmöbel wie im Kino. Dann würden Ihre Vorstellungen noch mehr Spaß machen.
Herzliche Grüße Fam. Schmücker Oyten
Christel Heuermann aus Wilhelmshaven, am 26. März 2010
Liebes Wehyer-Team,
gerade gestern mittag habe ich Karten für das Stück "Rente gut - alles gut" gebucht. Nachdem ich den Gästebucheintrag hier und die Kritik gelesen habe, bin ich schon richtig neugierig auf das Stück.
Da ich jahrelang ein Abonnement an der Niederdeutschen Bühne in Wilhelmshaven habe, freue ich mich ganz besonders, meinen Lieblingsschauspieler Marc auf Ihrer Bühne zu erleben. Wir Zuschauer hier in Wilhelmshaven vermissen Marc sehr, doch wir wünschen ihm immer "toi-toi-toi" und daß alle seine Träume in Erfüllung gehen.
Dem Weyher-Theater wünsche ich immer ein volles Haus und verbleibe
mit einem lieben Gruß
Christel Heuermann.
Ralf & Inge aus Bremen, am 21. März 2010
Hallo Zusammen, an das Ensemble und alle Besucher / Leser des Gästebuches,

das Stück „Rente gut - Alles Gut“, das wir uns heute ansehen durften, war grandios und endete, zu Recht, mit stehenden Ovationen. Tolles Bühnenbild, hervorragendes, tempogeladenes Stück mit grandiosen Schauspielern. Es hat uns Spaß gemacht und unsere Lachmuskeln wurden auf´s äußerte strapaziert.

Vielen Dank

Ralf & Inge.

PS: Wir mussten heute Karten, wegen einem wichtigem persönlichem Termin umtauschen und waren schlichtweg begeistert wie freundlich & zuvorkommend auch das Kassenpersonal war. Hier im Hause Weyher Theater gibt es noch Freundlichkeit und Service. Hut ab.
Franziska Rompa aus Wilhelmshaven, am 26. Februar 2010
Liebes Weyher-Team!
Nun habt ihr einen meiner Lieblingsschauspieler von der Niederdeutschen Bühne hier in Wilhelmshaven bei euch!
Ich wünsche Marc auf diesem Wege "toi,toi,toi" .
Ich habe seine Entwicklung auf der Bühne hier beobachten können - und ich freue mich, dass er diese Chance bekommen hat!
Vielleicht schaffe ich es ja auch einmal, ihn bei Ihnen auf der Bühne erleben zu können.
Lieber Gruß!
Franziska Rompa
Karin Mayer aus Syke, am 26. Februar 2010
Liebes Weyher Theater Team, ich habe mir vor einiger Zeit das Stück "Die Feuerzangenbowle" angesehen, das Stück war klasse aber die Sitzqualität möchte ich bemängeln. Ich habe auf der Empore gesessen und die Plätze sind okay aber leider habe ich den Sitz am Gang gewählt. Die Stufenbeleuchtung wird während der Aufführung nicht gedimmt, das heißt sie lenkt sehr vom Stück ab, weil sie so extrem blenden. Das habe nicht nur ich so empfunden sondern auch die weiter nach außen Sitzenden. Ausserdem habe ich beobachtet, dass mehrere Personen über die Stufen stolperten, da sie von deren Beleuchtung wahrscheinlich zu geblendet waren, was ja eigentlich nicht Sinn der Sache ist. Abgesehen davon bin ich begeistert und komme gerne wieder.
Freundliche Grüße aus Syke
Reiner Stehr aus 28327 Bremen, am 14. Februar 2010
Liebes Weyher-Theater Ensemble,
gerade habe ich Eure Aufführung "Dat glückliche Cafe" mir angesehen und genossen (leider alleine).
Eine beeindruckende schau-
spielerische Leistung.
Ganz besonders gefiel mir das ganze "drumm herum"
Zwei Seiten fallen mir dabei ein: "Auf jeden Pott passt ein Deckel" und "Gegensätze ziehen sich an".
Liebe Grüße aus Bremen...

Maike Bach aus Bremen, am 13. Februar 2010
Liebes Weyher-Theater Team.
Am 07.02. war ich mal wieder mit meinen Eltern bei euch zu Besuch. Und es war mal wieder ein super Theater-Erlebnis.
Zum ersten Mal waren wir auch bei "Musik im Foyer" dabei und waren restlos begeistert von einem gelungenen Abend, welcher schon mit einem super leckeren Essen bei "Garbs" eingeleitet wurde.
Seit 2003 beschenkt sich meine Familie immer wieder gegenseitig mit Theaterkarten und bisher wurden wir nie enttäuscht. Macht weiter so, ihr seid super.
Liebe Grüße aus Bremen, wir sehen uns wieder im April.
Fred Asendorf aus Weyhe, am 07. Februar 2010
Sehr geehrtes Ensemble,
gestern waren wir in ihrem Theater. Wie immer hat uns auch das Stück "Dat glückliche Cafe", sehr gefallen.

Nur leider muß ich aber auch ein paar Kitikpunkte loswerden. Seit dem Umbau sitzt man sehr unbequem. Die Bestuhlung ist zu weich und nach vorne geneigt, was wohl daran liegt, dass die Bestuhlung für einen geraden, abgestuften Saalboden ausgelegt sind und nicht wie bei ihnen im Theater erforderlich, für einen Schrägboden. Schade ist außerdem, dass es keine persönliche Ansprache mehr gibt, war es doch ein Punkt, der eine besondere Atmosphäre in ihr Theater gebracht hat.

Wir hoffen es gibt noch die eine oder andere Möglichkeit Verbesserungen umzusetzten, damit wir auch in der nächsten Spielzeit unser Abo fortzetzen können.

Mit freundlichen Grüßen
Fred Asendorf
Herzlichen Dank für Ihren Eintrag. Wie Sie auch in diesem Gästebuch lesen können, hat es schon einige Gäste gegeben, die die Qualität der Sitze bemängeln, und wir wissen um die Probleme mit den neuen Sesseln. Wir können Sie beruhigen - im Laufe dieses Jahres werden wir dafür sorgen, dass wir wieder eine angenehme Sitzqualität in unserem neuen Theater, auf das wir sehr stolz sind, haben werden. Das ist versprochen. Die Ansprache vor der Aufführung wird es allerdings nicht mehr geben - wir sind alle im Haus sehr damit beschäftigt, die Qualität unserer Inszenierungen - in der laufenden und auch in der kommenden Spielzeit - zu halten und zu steigern, und es ist deshalb nicht immer und regelmäßig möglich, die von vielen Gästen sehr geschätzte Begrüßung zu ermöglichen, so gern wir es täten. Wir hoffen aber, dass unser Engagement und unsere Begeisterung für unser Theater sich auf andere Weise weiterhin übertragen werden.
Sandra Koch aus Syke, am 29. Januar 2010
Sehr geehrtes Ensemble,
vor einigen Tagen bin ich zufälligerweise auf diese Seite gestoßen. Beim hoch interessierten stöbern auf der Website ist mir besonders ein junger Mann in Erinnerung geblieben. Auf dem Foto der Gruppe "Musik im Foyer" steht hinten links ein blonder attraktiver Mann. Ich war vom ersten Augenblick angetan von seinem charmanten Lächeln und seiner erotischen Ausstrahlung und möchte ihn hiermit herzlichst Grüßen. Vielleicht sieht man sich ja mal im Theater ;)

Ralf & Inge Fischer & Schmincke aus Bremen, am 25. Januar 2010
Hallo Zusammen, wir, mein Lebensabschnittsbelustigungspartner und ich, waren gestern im Stück "Dat glückliche Cafe". Und wir haben uns wie immer köstlich amüsiert. Nun fragt mein kölscher Lebensabschnittsbelustigungspartner, ob die Stücke auch mit hochdeutschem Untertitel zu sehen sind. Es hat 30 Minuten gedauert bis er herausgefunden hatte, was ein KUSENKLEMPTNER ist.
Herzliche Grüße und weiter so ;)))

Inge und Ralf
Frauke Siemers aus Engeln, am 12. Dezember 2009
Hallo liebes Weyer-Theater-Team.. Ich war gestern bei ihnen im Theater udn habe das Dschungelbuch geguckt.. Es war mein erster Besuch bei ihnen & auch wenn ich eigentlich zu alt für so ein Stück bin, hat es mir sehr gut gefallen :)
Besonders gut waren die Bewegungen der Tiere & die Kulisse der Bühne. Ich werde bestimmt mal wieder kommen !
Mareen Rosch aus Varel, am 03. Dezember 2009
Hallo ihr Lieben,
ich sitze natürlich (wie immer) gerade wieder fleißig an meinem Schreibtisch und bei euch dürfte sich eben der Premieren-Vorhang geöffnet haben! Ich wäre jetzt gerne bei euch... Aber dafür denke ich ganz fest an euch und wünsche euch eine super Premiere!
Ganz liebe Grüße
Maren
Gunda Hinz aus 27753 Delmenhorst, am 29. November 2009
Liebes Weyher Theater,
wir (ein befreundestes Ehepaar, mein Mann und ich) waren gestern das erste Mal nach dem Umbau in Ihrem Theater, in der "Feuerzangenbowle". Wir finden den Umbau gelungen. Das Stück haben wir das 2. Mal gesehen, und es hat uns wieder sehr gut gefallen, auch trotz einiger Umbesetzungen. Wir haben viel gelacht. Man merkt, daß die Schauspieler mit viel Spaß und Freude dabei sind.
Leider möchten wir auch Kritik äußern: zwar wurde das Theater umgebaut, um die Besucherzahl zu erhöhen, aber es wurden keine zusätzlichen Toiletten bedacht. So entstand sowohl bei den Herren als auch bei den Damen, und da ganz besonders, Stau in der Pause. Man mußte einen großen Teil der Pause mit Anstehen zubringen. Schade, weil wir deswegen im "Why not" nichts mehr trinken konnten. Und der Zugang zur Garderobe liegt sehr unglücklich. Da staut es sich schon oben auf der Treppe. Es geht zwar nicht jeder einzeln seine Jacke holen, aber viele warten ja dann im engen Vorraum auf denjeingen, der die Jacken holt. Und dafür ist sehr wenig Platz. Die Ausgabe erfolgt sehr zügig.
Trotzdem haben wir einen sehr schönen Abend verbracht und kommen gerne wieder, worauf wir uns jetzt schon freuen.
Viele Grüße Gunda, Uwe, Angelika und Claus
Tanja Weyers aus Berlin, am 20. November 2009
Hallo Zusammen,
vielen lieben Dank nochmals für das unvergessliche Wochenende, das ihr mir mit Crazy, April, Liederabend und Co. beschert habt. Es war ein Fest euch kennenzulernen und ich komme garantiert wieder! :)

Lieben Gruß aus Berlin
Tanja
Achim Linka aus Weyhe, am 01. November 2009
Hallo Theaterteam,
wir waren heute wieder bei Euch,große Klasse wie immer !!!
Danach die Show war TOP...
Vorschlag unsererseits, ein
Why Not Abend im Why Not mit Liedern aus dem Stück....
Also wir sind da...!
liebe Grüße
Eure treuen Fans
Cindy & Achim Linka


Michael Dymosz aus Syke, am 12. Oktober 2009
Ich war gestern nun zum 4'ten mal im Weyher Theater und habe natürlich verschiedene Stücke gesehen, aber, "Kennst Du den Regen" war für mich das bisher beste das ich gesehen habe.Besonders hat mir die Harmonie unter den Schauspielern gefallen die Perfekt aufeinander eingespielt waren.Man konnte in das Stück eintauchen und einfach mal die Zeit vergessen.Also ganz klar das war bestimmt nicht mein letzter Besuch bei euch....:-) Weiterhin viel Erfolg
Michael
Heiko Menk-Menke aus Bremen-Arsten, am 11. Oktober 2009
Huhu Ihr Lieben! Wir waren gestern bei Euch (10.08.), sahen "Zurück zum Happy End" und es war GROSSARTIG!!!
Zuvor speisten wir im "Garbs", sehr lecker und reichliche Portionen, super freundliches Personal und ein Chef der seine Gäste noch selber fragt ob es ihnen schmeckt, Klasse!

Dann hob sich der Vorhang.
Und von dem Augenblick an haben wir nur noch gelacht. Das Trio hat so klasse harmoniert, dass wir uns auch dieses Stück unbedingt noch einmal ansehen müssen.
Vielen Dank für einen wirklich sehr schönen Abend.

P.S.: Knuddelt Brigitte Unruh von uns.
Claudia Pellerito aus Oldenburg, am 08. Oktober 2009
Hallo, auch wir besuchen regelmäßig das Weyher Theater. Auch das letzte Stück Crazy hat uns wieder super gefallen.
Doch konnten wir oben auf dem Balkon sehr schlecht sehen man sitzt viel zu tief und muss immer mit den Kopfbewegungen des Vormannes mitmachen und hat am Schluss Nackenprobleme. Wir saßen in der 3. Reihe und haben viel vom Stück nicht sehen können, wirklich schade. Wir kommen gerne wieder aber nie wieder Balkon, denn auch nach Gesprächen mit den anderen Gästen war die 1-3 Reihe unzufrieden. Wirklich schade.
Wir freuen uns, dass auch Sie "Crazy" sehr mochten. Schade, dass Sie im Rang Sichtprobleme hatten. Wir werden im Laufe der Spielzeit die Sitzpolster auch im Rang verstärken, um diese Probleme zu beheben. Viele unserer Gäste haben diese Schwierigkeiten jedoch nicht und sitzen im Rang ausgesprochen gern - wir selbst übrigens auch, wir mögen den Blick von oben sehr! Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch - auch im Parkett!
Winfried Bölke aus Achim, am 05. Oktober 2009
Hallo, nun bin ich nach einiger Zeit auf Eure Internetseite zurückgekehrt, um zu schauen, was ihr sielt und wann. Leider gibt es keine Gesamtspielplan-Übersicht mehr , wo man schauen konnte, was an einem bestimmten Tag gespielt wird. Schade. Auch taucht beim Anklicken eines Bildes in der Laufleiste eine Fehlermeldung mit "... window-übergreifendes Scripting..." auf (im Microsoft Internet Explorer).
Torsten Wilkop aus Stuhr, am 05. Oktober 2009
Liebes Weyher Theater-Team, wir sind schon seit einigen Jahren treue Besucher und haben mit zusammen 14 Personen ein Abonnement bei Ihnen. Letzte Woche durften wir zum ersten Mal das umgebaute Theater mit dem Stück "Crazy" in Augenschein nehmen. Ein tolles Stück, das uns allen richtig Spaß bereitet hat. Leider hat der Umbau auch zwei nicht so schöne Seiten, die hier im Forum bereits beschrieben wurden. Die Bestuhlung ist nicht mehr so bequem wie vorher, und die persönliche Ansprache von Herrn Kuhlmann fehlt ultimativ. Gerade die Ansprache brachte eine Art familiäre Atmosphäre in Ihr Theater. Mein Vorschlag: Erhöht die Preise um € 0,50 und stellt die Ansprache wieder sicher. Das war jedesmal eine vergnügliche Vorschau auf das folgende Stück.
Ansonsten haben wir bisher viele kurzweilige Abende bei Ihnen verbracht und freuen uns schon auf die nächsten Stücke im Weyher Theater. In diesem Sinne. Freundliche Grüße von Torsten Wilkop
Herzlichen Dank für Ihren Eintrag in unser Gästebuch. Schön, dass Ihnen „Crazy“ gefallen hat! Ihre Kritik an den Stühlen ist absolut nachzuvollziehen. Wir haben sie bereits beim Hersteller reklamiert, denn der Schaumstoff der Polsterung ist entschieden zu weich (anders als beim uns präsentierten Probestuhl), und man sinkt zu tief ein – so kommt es dann zu den beschriebenen Problemen. Im Laufe der Spielzeit werden nach und nach die Polsterungen ausgebessert – auf einen Schlag ist das bei unserem dicht gestaffelten Spielplan leider nicht zu leisten. Aber bis zum Ende der Spielzeit wird das behoben sein.
Eine Ansprache vor den Aufführungen wird es leider nicht mehr geben können. Aus Zeit- und Termingründen ist das bedauerlicherweise nicht mehr zu leisten. Wir hoffen, dass wir diese Veränderung durch unser weiterhin lebendiges, unmittelbares und ehrliches Theater problemlos vergessen lassen können.
Maike Bach aus Bremen, am 03. Oktober 2009
Wir waren gestern mit 5 Personen im Stück "Crazy".
Das Theaterstück war mal wieder super. Wir haben uns nur gefragt, wie mann so "Crazy" spielen kann. Echt klasse.
Das neue Theater mit der großen Bühne und dem hellen Saal ist auch sehr schön geworden.
Nur leider sind die Sitze ca. 5 cm zu tief. Uns sind immer wieder die Beine eingeschlafen und hinterher hatten wir leichte Rückenschmerzen. Auch unsere Sitznachbarn hatten das gleiche Problem. Die Armlehnen sind hingegen etwas zu hoch. Vielleicht lässt dich die Sitzhöhe ja noch ändern - wäre klasse.
Ansonsten wie schon gesagt, alles sehr schön geworden.

Liebe Grüße an das komplette Theater Team sendet Maike.
Stephan Bischoff aus Syke, am 26. September 2009
Wir waren gestern im neuen Theater, es ist schön geworden ,außer die Bestuhlung ist katastrophal
es ist viel zu eng zwischen den Stühlen die Armlehne ist zu kurz .Wir sasen wie Ölsadienen in den Stühlen echt schade denn die Gemüdlichkeit vom kleinen Tharter ist irgdenwie nicht mehr da.Und was uns auch fehlte war die Ansprache von Hans Hermmann Kuhlmann
Die eigendlich immer dazu gehörte .Das Stück selber war mal wieder echt super .
Wir haben viel gelacht .

Es tut uns leid, dass nach Ihrem Empfinden die neue Bestuhlung nicht angekommen ist. Bisher haben wir, bis auf wenige Ausnahmen, nur positive Resonanz erfahren dürfen. Es freut uns umso mehr, dass Sie trotzdem einen schönen Theaterabend bei uns erlebt haben !

Eintrag schreiben