Gästebuch

Eintrag schreiben

Maike Bach aus Bremen, am 04. Juni 2011
Hallo Liebes Theater- Team.

Ich komme gerade mit meiner Familie (meine Eltern und Omas) von den "Kalenderboys" nach Hause und bin noch immer ganz euphorisch.
Es war ein mal wieder ein wahnsinnig tolles Stück. Gut das wir alle Taschentücher dabei hatten, da blieb vor Lachen kein Auge trocken.

Danke an alle Darsteller - Ihr wart SUPER, GENIAL, SEXY...

@ Beate Teichmann: ja es standen wirklich fast alle Leute nachdem der Vorhang zu ging. :-) Es ist kein Traum gewesen, Augenreiben nützt nix und auch kein Kneifen. :-)

Ich freue mich schon jetzt auf den August - die Kalenderboys ein zweites mal sehen. Ansonsten ist das Abo für die nächste Saison auch schon längst gesichert. Bis bald, macht weiter so. Ihr seid einfach nur Klasse.
Die Menk-Menke´s aus aus Bremen :-), am 29. Mai 2011
29.05.2011
19:00 Uhr
"Kalender Boys"

ABSOLUTER VOLLTREFFER!!!
PERFEKTE DARSTELLER!!!
GNADENLOS KOMISCH!!!
SEXY!!!

.....nun ist aber auch mal gut! :-)))

Inge & Ralf aus Bremen, am 23. Mai 2011
22.05.2011 19:00 Uhr, der Vorhang geht auf und fast 2 Stunden lang werden die Lachmuskeln auf´s äußerste strapaziert. Und zum Schluss fragt mich meine Lebensabschnittsparterin:" Bekomm ich einen Kalender zu Weihnachten?" Liebes Weyher Theater, ich geb die Frage an euch weiter: "Wann kommt der Kalender in den Handeln?" Herzlichen Dank, für den gelungenen Abend.
Ja, diese Frage kommt jetzt häufiger - wir beantworten sie gern und endgültig: Nein, es wird keinen Kalender dieser "Kalender Boys" geben - da bleibt diese Geschichte rund um den Feuerwehr-Kalender eben doch ein Theaterstück...
Catharina Meyer aus Weyhe, am 22. Mai 2011
Liebes Weyher Theater,

ich war gestern (wie immer zu fast allen Vorpremieren) mit meinen "Mädels" in Kalender Boys. Und bisher habe ich noch kein Stück gesehen, wo ich nicht begeistert war. Aber gibt es eine Steigerung davon ? Kalender Boys ist echt der MEGA HAMMER. Die ganze Zeit über so witzig und genial gemacht. Einfach nur Große Klasse !!! Dickes Lob an alle Schauspieler, die es so echt und überzeugend rüber gebracht haben. Nur eins ist echt schade.....dass man den Kalender nicht wirklich kaufen kann. :-)

Liebe Grüße und macht weiter so!!!!!!
Sylke Roloff aus Weyhe, am 18. Mai 2011
Liebes Weyher Theater,

für den 11.05.2011 hatte ich meinen Eltern aus Hamburg als Geschenk Karten zu Cash geschenkt. Ich sah das Stück zum 2. Mal und war wieder begeistert. So auch meine Eltern, besonders mein Vater, der mich fragte, ob das Weyher Theater diese "tollen Sänger und die klasse Band" für das Stück engagiert hätte. Habe er gar nicht gewusst, dass das Weyher Theater so was tolles auf die Beine stellen kann. Dieser Abend war wieder traumhaft schön, eine der besten Aufführungen, die ich bei Euch je gesehen habe. Auch von meinen Eltern aus Hamburg, die diesen unvergesslichen Abend stets in guter Erinnerung behalten werden. Danke und weiter so.
Edmund Behrmann aus Bassum-Neubruchhausen, am 14. Mai 2011
Ich sage nur Danke, Danke für den schönen Abend.
Im Februar bot die Kreiszeitung Karten zum Stück Cash an. Ich habe Jonny Cash Anfang der 70er in der Stadthalle Bremen live erlebt. So wünschte ich mir die Karten zum Geburtstag.

Am 10.05. war es nun soweit, ich war das erste Mal im Weyher Theater. Schon das Theater ist beeindruckend, was da auf die Beine gestellt wurde, alle Achtung.

Aber nun zum Stück, ich kann nur sagen, "ganz ganz großes Kino"
Ich habe geweint, richtig geweint, ich habe gelacht, ich habe mitgesungen, ich habe geklatscht bis die Hände schmerzten, ich habe im Sitzen mit den Füßen getanzt. Mehr geht nicht.

Ich war mit Sicherheit nicht das letzte mal bei Euch, Dankeschön.
Peter & Jutta Wannagat aus Weyhe, am 13. Mai 2011
Hallo liebes Weyher Theater Team,

gestern bin ich das 1. Mal (meine Frau war schon bei 3 anderen Vorstellungen dabei) durch die, zu Weihnachten geschenkten Karten im Weyher Theater in die Vorstellung "Cash" gelandet.

Meine Erwartungshaltung war, grob beschrieben... nicht so hoch.
Theater in einem kleinem Ort,
dann auch noch die nicht so einfachen Songs von J. Cash live singen und spielen, wie kann das klingen....

Gleich beim 1. Song wurde ich sooo überrascht, unbeschreiblich...
Gänsehaut stellt sich bei mir ganz selten ein, am gestrigen Abend hatte ich diese bei jedem Song,
bis hin zum Schluß ein bisschen "Pippi" in den Augen.

Dazu beigetragen haben aber nicht nur die Schauspieler, sondern auch die super spielende Live Band.
Die "Standing-Ovation" und 6 Vorhänge zum Schluß sprechen für das Ensemble.

Das war ein absolut gelungender Abend.

Ich wünsche dem Weyher Theater Team weiterhin Toi, Toi, Toi,
wir kommen wieder (versprochen).

Liebe Grüße
Jutta & Peter (DJ CoM)Wannagat
Nina Hak aus Wehldorf (ROW), am 12. Mai 2011
Hallo, wir haben uns gestern Cash angeschaut, mein Mann war zuerst etwas skeptisch...Theater...mit Singen...aber er war, genau wie ich total begeistert!! Und sagte auf dem (weiten) Nachhauseweg, dass wir in ein solches Theater häufiger gehen könnten!
Ich kenne Kay Kruppa noch aus meiner Ausbildungszeit (RA) und war mal wieder schwer beeindruckt über die Leistung!!

Wirklich super!! Der Abend hat uns allen sehr viel Spass gemacht!!!

LG

Nina Hak
Heino Lührs aus Fischerhude, am 01. Mai 2011
Wir haben die Karten geschenkt bekommen. Ahnten nicht was uns in Kirchweyhe erwartet.
Es war ein wunderschöner Abend. In dem schönen Theater zu meinem Freund " Harvey", eine grandiose Vorstellung.Das Schauspiel, allererste Sahne, einfach Spitze.
Wir kommen bestimmt des öfteren nach Kirchweyhe.
Gisela & Heino Lührs
Christel und Dieter Heuermann-Hanau aus Wilhelmshaven, am 29. April 2011
Liebes Weyher-Team,
gestern hatten wir nun endlich den mit Spannung erwarteten Theater-Abend mit der Vorstellung "Mein Freund Harvey" ... und ich muss sagen, Ihr alle miteinander ward mal wieder "erstklassig" ... DANKE Euch allen für diesen gelungenen Super-Abend.
Inzwischen sind wir auch "Besitzer" Eurer CD und des Programmheftes von "Cash" geworden. Die CD ist Euch auch wirklich gelungen, nein, nicht nur die CD, auch das Theaterstück war "große Spitze" ... nicht umsonst haben wir es schon 3mal gesehen.
Applaus, Applaus, macht weiter so!
Lasst es Euch allen gut gehen und seid lieb gegrüßt von
Christel und Dieter aus Wilhelmshaven.
Familie Menk-Menke aus Bremen-Arsten, am 03. April 2011
Hi Ihr Theater-Hasen, :-)

wir kommen gerade aus "Mein Freund Harvey".
Es war wieder irre lustig und toootaaal toll. Alle waren super gut. Bei Antje mußten wir uns ständig fragen ist das Antje oder Heidi Kabel? Antje ist wirklich umwerfend komisch.
Euer Stück, ist wie ein kleines, verträumtes Märchen für Erwachsene. Und beim verlassen Eures Hauses hatte man das Gefühl eine kleine plüschige Pfote an der Hand zu halten.
Viele Grüße aus Arsten.
Peter Winkelmann aus Leeste, am 18. März 2011
Hallo liebes Theaterteam!

Wir waren gestern bei "Cash" und waren schwerstens begeistert.
Erst war ich skeptisch gegenüber der angebotenen CD hierzu. Die ist aber gleichfalls der Hammer (wenn man das Stück mag ein Muss). Aus meiner Sicht hat das Ensemble gezeigt, dass es 1. auch ernstere Themen drauf hat und 2. musikalisch sehr sehr gut ist.
Ich kann es kaum glauben, wie man bei den Kartenpreisen eine solch hohe Qualität abliefern kann...
Macht weiter so!!
Markus Kröger aus Weyhe, am 17. März 2011
Danke! Danke, an das Ensemble von Cash. Ihr wisst wofür ;-)
Gerry Lockstedt aus Köln, am 13. März 2011
Nochmals vielen Dank dafür, daß ich die Probe zu "Mein Freund Harvey" besuchen durfte, es war sehr interessant. Auch der Besuch des Stückes "Ein Schlüssel für 2" hat nicht nur mich, sondern auch das Publikum um mich herum sehr begeistert.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg.
Gerry Lockstedt
Nadine Debüser aus Bremen, am 05. März 2011
Hallo alle zusammen,
hätte nie gedacht wie toll ein Theaterabend sein kann.

Die Leistung ist 100% und teilweise wie im wirklichen Leben. Themenbereiche die ansprechen und mit Humor verpackt sind.

"Cash" hat mich sehr berührt
und war eine absolute "Glanzleistung"!!!

"Dat glückliche Café" war (für mich) gerade durch den blinden Schriftsteller (Joachim Börker) und den anderen Talenten auf der Bühne, der Hammer!

In "Rente gut alles gut" war die Idee einzigartig und mit enormer Umsetzungskraft ein Bühnenerlebnis!

"Ein Schlüssel für zwei" war wirklich sehenswert und witzig. Alle zusammen haben trotz Todesfall von Karsten Garbs alles gegeben und das verdient höchsten Respekt!!!

Macht weiter so....
rockt die Bühne.....
Respekt!!!
Heinrich Deepe aus Großenkneten, am 02. März 2011
Meine Frau und ich fahren immer mal wieder gern in (unser) Weyher Theater. Gestern wurde Die kleine Nachtmusik gezeigt. Diese Vorstellung war so toll, ich bekam ein paarmal eine "Gänsehaut". Es war alles eine Klsse für sich. Die Schauspieler wie auch die Technik eingach toll. Danke für diese tolle Vorstellung.
Patrick Bohne aus Verden, am 28. Februar 2011
Hallo liebes Team von "Ein Schlüssel für zwei"!
Ich war am Samstag Abend mit Freunden in der Vorstellung und wir haben uns köstlich amüsiert, vielen Dank dafür!
Vor allem die zweite Hälfte hatte richtig "drive", erst der Saufkopp - brüllend komisch, dann die beiden Ehefrauen - einfach genial gespielt. Die kleine Furie hätte am Ende auch gern früher kommen können - so viel Präsenz, Respekt!
Jetzt holen wir uns erst mal Karten für die "Nachtmusik", ihr habt uns wirklich auf den Geschmack gebracht!
Vielen Dank und weiter so:)
Marie-Luise Schreiber aus Liebenau, am 23. Februar 2011
Liebes Ensemble
des Weyher Theaters,
wir waren gestern erstmals
in Ihrem Theater und verlebten einen wunderbaren,
fröhlichen Abend mit dem Stück
Eine kleine Nachtmusik.
Es hat uns Freude gemacht und wir werden wieder kommen.
Werner Heuermann aus Weyhe, am 16. Februar 2011
Kleine Nachtmusik - was für ein unbedeutender Name für eine sehr gelungene Theaterinszenierung, die ihresgleichen sucht. Tolle Interpreten/ Sänger und Sängerinnen, tolle Lieder passend zum Handlungsrahmen, tolle neue/ umgedichtete Liedertexte voller Humor. Fazit: ein supergelungener, lustiger, entspannter Abend. Diese Nachtmusik sollte noch an vielen Abenden zu hören/ zu sehen sein, damit noch viele Leute einen schönen Abend haben. Eine sehr zu empfehlende Vorstellung.
Ulrike Wendt aus Achim, am 11. Februar 2011
was für ein Abend! ich komme gerade von euch nach Hause und bin restlos begeistert von eurer heutigen Vorstellung; spritzige Dialoge und gekonnte Musikeinlagen; einfach eine spitzen Leistung in allen Belangen und das unter den gegebenen Umständen nach dem Tod von Karsten; macht weiter so; die Ovationen habt ihr euch echt verdient
Ines Reich aus Stuhr, am 10. Februar 2011
Unser herzliches Beileid an die Familie Garbs und allen Freunden und Kollegen des Weyher Theaters.

Wir sind Besucher seit Beginn des Weyher Theaters. Ihr seid großartig.
Aber seit heute habt ihr unsere Hochachtung! Nach so einem schweren Tag noch so eine klasse Leistung zu bringen.

Bärbel und Ines aus Stuhr
Sandra Bode aus Stuhr, am 10. Februar 2011
Mein herzliches Beileid an die Familie Garbs und seine Kollegen des Weyher Theaters.
Die Erinnerungen an einen tollen Menschen werden bleiben.
Macht weiter so in Karstens Sinne
Doreen Drücker aus Weyhe-Lahausen, am 10. Februar 2011
Mein aufrichtiges Beileid der Familie Garbs und den Kollegen des Weyher Theater.Ein toller Mensch wurde leider viel zu früh aus unserer Mitte genommen.
Isabell Wiele aus Diepholz, am 09. Februar 2011
Tränen der Trauer und des Lachens. Es war wunderbar. Danke auch an Alex, die mich mal wieder eingeladen hat.
Nicole Lewandowski aus Rotenburg-Wümme, am 09. Februar 2011
Liebes Weyher Theater Team,

wir möchten euch und der Familie Garbs unser tief empfunden Beileid aussprechen.
Haben vorhin erst davon erfahren und sind tief getroffen , das er den Kampf verloren hat.
Haben noch am Freitag nach der Vorstellung über Karsten gesprochen.
Er wird im Herzen vieler Menschen bleiben, die ihn auf der Bühne und so erleben durften.
Wir wünschen euch und der Familie viel viel Kraft und hoffen, das ihr in Karstens Sinne weiter macht.

Alles Liebe
Nicole u. Martin / Rotenburg-Wümme

Eintrag schreiben