Gästebuch

Eintrag schreiben

Winfried Bölke aus Achim, am 05. Oktober 2009
Hallo, nun bin ich nach einiger Zeit auf Eure Internetseite zurückgekehrt, um zu schauen, was ihr sielt und wann. Leider gibt es keine Gesamtspielplan-Übersicht mehr , wo man schauen konnte, was an einem bestimmten Tag gespielt wird. Schade. Auch taucht beim Anklicken eines Bildes in der Laufleiste eine Fehlermeldung mit "... window-übergreifendes Scripting..." auf (im Microsoft Internet Explorer).
Torsten Wilkop aus Stuhr, am 05. Oktober 2009
Liebes Weyher Theater-Team, wir sind schon seit einigen Jahren treue Besucher und haben mit zusammen 14 Personen ein Abonnement bei Ihnen. Letzte Woche durften wir zum ersten Mal das umgebaute Theater mit dem Stück "Crazy" in Augenschein nehmen. Ein tolles Stück, das uns allen richtig Spaß bereitet hat. Leider hat der Umbau auch zwei nicht so schöne Seiten, die hier im Forum bereits beschrieben wurden. Die Bestuhlung ist nicht mehr so bequem wie vorher, und die persönliche Ansprache von Herrn Kuhlmann fehlt ultimativ. Gerade die Ansprache brachte eine Art familiäre Atmosphäre in Ihr Theater. Mein Vorschlag: Erhöht die Preise um € 0,50 und stellt die Ansprache wieder sicher. Das war jedesmal eine vergnügliche Vorschau auf das folgende Stück.
Ansonsten haben wir bisher viele kurzweilige Abende bei Ihnen verbracht und freuen uns schon auf die nächsten Stücke im Weyher Theater. In diesem Sinne. Freundliche Grüße von Torsten Wilkop
Herzlichen Dank für Ihren Eintrag in unser Gästebuch. Schön, dass Ihnen „Crazy“ gefallen hat! Ihre Kritik an den Stühlen ist absolut nachzuvollziehen. Wir haben sie bereits beim Hersteller reklamiert, denn der Schaumstoff der Polsterung ist entschieden zu weich (anders als beim uns präsentierten Probestuhl), und man sinkt zu tief ein – so kommt es dann zu den beschriebenen Problemen. Im Laufe der Spielzeit werden nach und nach die Polsterungen ausgebessert – auf einen Schlag ist das bei unserem dicht gestaffelten Spielplan leider nicht zu leisten. Aber bis zum Ende der Spielzeit wird das behoben sein.
Eine Ansprache vor den Aufführungen wird es leider nicht mehr geben können. Aus Zeit- und Termingründen ist das bedauerlicherweise nicht mehr zu leisten. Wir hoffen, dass wir diese Veränderung durch unser weiterhin lebendiges, unmittelbares und ehrliches Theater problemlos vergessen lassen können.
Maike Bach aus Bremen, am 03. Oktober 2009
Wir waren gestern mit 5 Personen im Stück "Crazy".
Das Theaterstück war mal wieder super. Wir haben uns nur gefragt, wie mann so "Crazy" spielen kann. Echt klasse.
Das neue Theater mit der großen Bühne und dem hellen Saal ist auch sehr schön geworden.
Nur leider sind die Sitze ca. 5 cm zu tief. Uns sind immer wieder die Beine eingeschlafen und hinterher hatten wir leichte Rückenschmerzen. Auch unsere Sitznachbarn hatten das gleiche Problem. Die Armlehnen sind hingegen etwas zu hoch. Vielleicht lässt dich die Sitzhöhe ja noch ändern - wäre klasse.
Ansonsten wie schon gesagt, alles sehr schön geworden.

Liebe Grüße an das komplette Theater Team sendet Maike.
Stephan Bischoff aus Syke, am 26. September 2009
Wir waren gestern im neuen Theater, es ist schön geworden ,außer die Bestuhlung ist katastrophal
es ist viel zu eng zwischen den Stühlen die Armlehne ist zu kurz .Wir sasen wie Ölsadienen in den Stühlen echt schade denn die Gemüdlichkeit vom kleinen Tharter ist irgdenwie nicht mehr da.Und was uns auch fehlte war die Ansprache von Hans Hermmann Kuhlmann
Die eigendlich immer dazu gehörte .Das Stück selber war mal wieder echt super .
Wir haben viel gelacht .

Es tut uns leid, dass nach Ihrem Empfinden die neue Bestuhlung nicht angekommen ist. Bisher haben wir, bis auf wenige Ausnahmen, nur positive Resonanz erfahren dürfen. Es freut uns umso mehr, dass Sie trotzdem einen schönen Theaterabend bei uns erlebt haben !
Cornelia Roess aus Bremen, am 16. September 2009
Hallo zusammen,
gesten konnten wir nach langer Zeit das neue Theater bewundern. Es ist wirklich gut gelungen. Leider hatten unsere Männer mit der neuen Bestuhlung Probleme und waren mit der "Sitzqualität" nicht so zufrieden wie vorher. Aber was soll's, es war trotzdem ein kurzweiliger Abend.
Grüße C. Roess
Heidi Lösking aus Bassum, am 12. September 2009
Gestern war ich das dritte Mal bei Ein Schiff wird kommen und hoffe, es wird noch lange weitergespielt damit ich diese Musik und Stimmen noch oft erleben kann. Total begeistert hat mich auch der Umbau des Theaters. Besser geht es nicht! Alles Gute für die Zukunft des Weyher Theaters.
Herbert Teichmann aus Hamburg, am 31. August 2009
Hallo ihr Lieben vom Weyher Theater!
Wir waren mal wieder zu einer Premiere am 28.8.09 "Crazy" in Eurem wunderschönen "Neuen Theater". Herzlichen Glückwunsch dazu. Es war einfach grandios!!!Die 5 Darsteller, vor allem Marc Plate, haben uns einen tollen Theaterabend beschert. Vielen Dank. Wir sind bald wieder bei Euch in Weyhe!
Eva und Herbert Teichmann aus Hamburg!
Georg und Anja Meier und Bruns aus Rastede, am 31. August 2009
Hallo an ganze Weyher Theater !
Die erste Premiere im umgebauten Weyher Theater war super.
"Crazy" wird bestimmt wieder ein Dauerbrenner.
Der Umbau ist wirklich gelungen.Neu,aber totzdem die schöne Atmosphäre wie vorher.
Wir freuen uns schon auf die nächste Premiere.
Macht weiter so und bleibt so wie Ihr seid.
Das Theater ist immer eine Anreise wert, da man wirklich tolle,gute,anspruchsvolle und lustige Unterhaltung kombiniert mit leckerer Gastronomie ,in den Pausen, geboten bekommt.
Bis bald Anja und Georg
Olaf Tegtmeier aus Weyhe, am 25. August 2009
Hallo zusammen.

Ich wünsche Euch viel Erfolg in Eurem "Neubau".
Wir müssen unbedingt sehen, dass wir mal wieder eine Vorstellung besuchen können, aber es ist
- fast immer ausverkauft
- mit einem kleinen Kind terminlich schwer abzustimmen

Trotzdem schöne Grüße
von der anderen Seite der Bahn
Eure Gerti Kurpjoweit aus Bad Malente, am 22. Juli 2009
Hallo Ihr Lieben,
viele Grüße aus der Kur sendet Euch Gerti. Es geht mir gut, die Sonne scheint den ganzen Tag, nur mit dem "Schatten" will es noch nicht so recht klappen.

Liebe an alle Eure Gerti
Herma Cornelia Janssen aus Aurich, am 29. Mai 2009
Wir haben die Inszenierung des "Regens" sehr genossen und sind guter Dinge wieder in der Heimat gelandet. Dank an das Ensemble und Herrn Pinkus für diesem wundervollen Theaterabend! Herzliche Grüße - wi sehn uns!
Doreen B., am 04. Mai 2009
Ich hatte gestern auch das vergnügen bei "Ein Schiff wird kommen" zuzuschauen und ich war und bin immer noch sehr begeistert :).
Heidi Lösking aus Bassum, am 22. April 2009
Komme gerade aus "Ein Schiff wird kommen" und bin total begeistert. Es war einfach nur toll, die Musiker, die Schauspieler - eine einzige Partystimmung! Ich bin so froh, dass ich für den Mai nochmal Karten habe und freue mich schon jetzt darauf.
Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden für diesen schönen Abend.
Horst Schlesinger aus Harpstedt, am 22. März 2009
Das war gestern "Das beste SCHIFF was kommen kann "
Top besonders auch die jungen Musiker !!
Und natürlich nicht zuletzt die Schauspieler !!
Suuuper !!, Für diese Leistung muss man dann auch so viele Vorhänge ertragen, Herr Pinkus sagte mir beim gehen, das machen DIE gerne.
Vielen Dank noch eimal, meine Frau und ich kommen gerne wieder !!
Lilo Rothenhöfer aus Bremen, am 22. März 2009
Liebes Theater-Team,
wir sind seit mehreren Jahren stolze Abo-Besitzer und wenn wir das Weyher Theater besuchen, ist ein schöner, unterhaltsamer Abend vorprogrammiert. Mit "Ein Schiff wird kommen", was wir uns gestern angesehen haben, ist Kay Kruppa und Frank Pinkus wieder ein "Knaller" der besonderen Art gelungen. Die grandiosen Schauspieler mit ihren ausdrucksstarken Stimmen und die jungen Musiker ließen diesen Liederabend zu einem unvergeßlichen Erlebnis werden.

Vielen Dank dafür
Lilo Rothenhöfer
Ursula und Klaus Kohnke aus 27578 Bremerhaven, am 12. März 2009
Liebe Theatermacher,
am 07.03.2009 waren meine Frau und ich in dem Stück "Ein Schiff wird kommen". Hervoragende Leistung der Schauspieler. Zusammensetzung
der Musikstücke ebenfalls klasse. Musiker toll. Einziger aber stark störender Faktor war die Lautstärke. Sie ging in einigen Passagen über die Schmerzgrenze. Bitte daran arbeiten, dann gibt es für uns auch ein viertes Wiedersehen.
Edith Ardighieri aus Leeste, am 07. März 2009
Hallo, liebe Theaterleute. Habe gerade "Ein Schiff wird kommen" genossen!
War spitzenmäßig + toll besetzt, wie immer. Auch die drei jungen Musiker - hervorragend. Das Stück kann man auf jeden Fall weiter empfehlen.
Morgen schau ich mir "Mallorca" an - ich freue mich schon. Macht weiter so.
Anette Schröder aus 27254 Siedenburg, am 25. Februar 2009
Guten Morgen, liebes Theaterteam,
gestern war ich wieder einmal im Weyher Theater (Zurück zum Happy End) und es war wie immer sehr amüsant und unterhaltend, eben so wie im richtigen Leben!!! Und heute überlege ich, ob ich mir noch einmal "Kerle, Kerle" antuen soll. Übrigens habe ich gehört, das Theater soll vergrössert werden. Bitte nicht! Es ist so schön, überschaubar, ja fast schon familiär.
Bis bald, Anette Schröder
Lilo Rothenhöfer aus 28307 Bremen, am 18. Januar 2009
Liebes Theater-Team,
der Besuch des Weyher Theaters ist für uns immer wieder ein besonderes Erlebnis und "Mallorca let gröten" läßt sich mit wenigen Worten beschreiben: Ein amüsanter Abend mit großartigen Schauspielern. - So wie wir es gewohnt sind. Wir freuen uns sehr schon auf die nächsten Stücke in Ihrem Hause.

Viele Grüße
Lilo Rothenhöfer
Peter Sch. aus Wechold, am 11. Januar 2009
Ihr lieben vom Weyher Theater!
Habe am Freitag die Premiere von "Mallorca let gröten" gesehen. Ich bin mit der plattdeutschen Sprache aufgewachsen und somit ein großer Fan der plattdeutschen Komödie.
Was Ihr Jahr für Jahr auf die Bühne bringt, ist meiner Meinung nach, plattdeutsches Theater auf
höchstem Niveau!!! Grandiose Schauspieler, die
man in ihren Rollen einfach nur lieb haben kann!
Eine Inszenierung, voller Witz und Wärme, die wohl kaum zu toppen ist!!!
Vielen, vielen Dank für einen wunderschönen Abend, der sicher nicht nur mir die eine oder andere Träne in die Augen getrieben hat!

PS.: Sollte ein Kontakt zu der Autorin Dagmar Vostein bestehen, dann richtet bitte meine Hochachtung vor dieser Arbeit aus!!!
Heike Nodorp aus Hohenaverbergen, am 10. Januar 2009
Ihr seid spitze, auch ich habe fast alle Stücke in den letzten 2,5 Jahren gesehen. Kerle,Kerle..., Amore und Allein in der Sauna sind meine liebsten Stücke. Mittlerweile verschenke ich ständig Eintrittskarten zu Geburtstagen von guten Freunden, alle sind begeistert. Weiter so!
Ein kleiner Fan aus Weyhe, am 28. September 2008
Liebes Theater,
mir gefählt es wirklich sehr bei euch ich habe mir schon fast alle stücke angguckt und bin immer begeistert.
Meine Lieblingsstücke sind immer noch : Amore, Kerle Kerle und Eine schöne Bescherung.
Macht weiter so! ! ! !

Euer kleiner Fan ( 11 )
Horst Schlesinger aus Harpstedt, am 16. September 2008
Das war gestern, am 15.September 2008 noch besser "wie im richtigen Leben" !!
Mit zurück zum Happy End hat Herr Pinkus wieder einmal seine ganze Menschenkenntnis und Erfahrung als Autor und soweiter gezeigt.
Bei uns zu Hause ist das natürlich alles gaaaanz anders !!!
Vielen Dank an Alle.
Sehr zu empfehlen !!! Horst Schlesinger
Renate Riepe aus Weyhe-Sudweyhe, am 13. August 2008
Liebes Theater Team,
am 6.8. war ich mit meiner Freundin,die das erste, aber sicher nicht das letztemal in eurem Theater war.Kerle,Kerle angesehen, ich übrigens zum zweiten mal. Was soll ich sagen, wir sind total begeistert und konnten uns vor lachen nicht mehr halten.Da uns der dritte um Bunde gefehlt hat der Mann von meiner Freundin werden wir im November dieses Herrliche Stück noch einmal anschauen. Und wir freuen uns jetzt schon darauf wenn im nächsten Jahr das Sommertheater auf unseren schönen Marktplatz wieder spielt.
Mit eurem Pinkus habt ihr einen wunderbaren Menschen der wie ich finde die schönsten Stücke schreibt.

Auch ganz ganz liebe Grüsse von meinen Bremer Freunden...


Auf ein baldiges Wiedersehen

Rena
Heiko Menk-Menke aus Bremen - Arsten, am 13. Juni 2008
"Wer ist denn der Ludwig?"...
Wir haben am 08.06. "Ein Engel auf einer Bank.." gesehen und haben uns mehr als nur unterhalten gefühlt.
Absolut wunderbar war Antje! Diese Frau ist unglaublich!!! Egal welche Rollen sie spielt: Mutter, Kind oder Ungeküsste. Herrlich!
Alle anderen Darsteller waren natürlich (wie immer) auch klasse, doch dat Krönchen ging diesmal an Antje! ***Bravissimo***
Vielen Dank für einen sehr schönen Abend.
Es grüßt ganz herzlich
Familie Menk-Menke

Eintrag schreiben