Gästebuch

Eintrag schreiben

Lorryan & Matthias Braune aus Weyhe, am 13. Mai 2016
Als regelmäßige Besucher des Weyher Theaters sind wir immer wieder gespannt, was sich das Ensemble diesmal wieder ausgedacht hat.
Vier tolle Schauspieler standen unter dem Titel "Ein Bett für Vier" auf der Bühne und sorgten von Beginn an für urkomische Szenen, die sich im Laufe der Darbietung immer noch steigerten. Den betrunkenen Michael Simon, den beleidigten Stefan Heymann und den rosazarten Ulf Hamacher muss man gesehen haben!
Wieder einmal ein äußerst lustiger Abend und eine Empfehlung an alle Interessierten auch dieses Stück nicht zu verpassen!
Silke und Wilfried Bellmann aus Stuhr, am 13. Mai 2016
Das war mal wieder ein super Theaterabend!!!

Wir haben viel gelacht und konnten den Alltag hinter uns lassen. Danke für den schönen amüsanten Abend!!

Silke und Wilfried
Jürgen Aschemoor aus Stuhr-Kuhlen, am 13. Mai 2016
"Ein Bett für vier" heute, das war doch mal wieder eine herrlich gelungene köstliche Komödie. Viel Spaß, viele lustige Szenen. Köstlich, wie das die Vier mal wieder excellent hinbekommen haben.
Bravo mit stehenden Ovazionne.
Danke für den schönen Abend
Heike Jahn aus Daverden, am 12. Mai 2016
Seid Jahren besuchen wir mit Freunden regelmäßig das Weyher Theater.
So auch gestern Abend, die Vorstellung "Ein Bett für vier". Herrlich, witzig,
wunderbare Mimik auch ohne Worte, köstliche Pointen. Rundum wieder ein gelungener
Theaterabend. Wir freuen und schon jetzt auf die nächste Vorstellung.Unser
Abo für die nächste Saison ist schon gekauft. Vielen Dank an das gesamte Ensemble/ Team.
Wir wünschen uns noch viele,entspannte und herrliche Abende im Weyher Theater.
Helga Schmidtke aus Osterholz-Scharmbeck, am 11. Mai 2016
Wie schon so oft, haben wir einen wunderbaren Abend im Weyher Theater verbracht. Die Schauspieler sind einmalig. Dieses Stück "Ein Bett für vier" hat uns viele Lachtränen gekostet. - Einmalig!!! Freunde, die uns begleitet haben, waren ebenfalls begeistert. Wir werden immer wieder wiederkommen. Helga und Jörg
Michael Brockhaus aus Bassum, am 09. Mai 2016
Das Stück " Ein Bett für vier " hat uns sehr gut gefallen.
Es war ein sehr lustiges Stück wir haben sehr viel gelacht.
Die 18 Uhr Vorstellung war ein Geburtstagsgeschenk für Heike.
Die Stücke sind schon seit Jahren gut. Wir freuen uns auf das nächste
THEATERSTÜCK UND 2 STUNDEN GUTE UNTERHALTUNG.
Anmerkung:Die Bestellung der Karten im Internet geht sehr einfach.Und das man sogar noch in einem Feld schreiben kann ist super.
H.G.& M.B.
Susanne Buschmann aus 28816 Stuhr, am 08. Mai 2016
Liebes Theater-Team ! Ihr wart toll !!!
Danke für einen schönen und lustigen Abend und bis bald!
Susanne und Thomas
Heidi Poppenga aus Emden, am 08. Mai 2016
Wir haben gestern zu viert die 17h Vorstellung besucht und können nur sagen: Der Weg von Emden zum Weyher Theater hat sich mal wieder gelohnt! Ein tolles Stück, grandiose Schauspieler und wir haben lange nicht mehr so viel gelacht...
Bis zum nächsten Mal herzliche Grüße aus Emden
Heidi Poppenga
Susanne de Vries aus Langwedelt, am 08. Mai 2016
....eine super Vorstellung,tolle Schauspieler und viel gelacht.Wir sehen uns wieder im Juli zu ....ein Mann zieht blank....Weyher Theater....immer wieder!!!!!
Heike Baumeister aus Scheessel, am 07. Mai 2016
Hallo, mein Mann und ich waren vor einiger Zeit zum ersten Mal im Weyher Theater, und wir waren so begeistert, dass wir beschlossen hatten, da gehen wir wieder hin. Das haben wir gestern auch gemacht und haben gleich noch 5 Freunde von uns dabei gehabt, die somit auch zum 1.Mal da waren.
Fazit: Ein wundervoller Abend. Es wurde so viel gelacht, dass die Tränen zeitweise liefen und alle waren sich einig, wir kommen alle auf jeden Fall wieder. Grandiose Schauspieler, denen man die Begeisterung für ihren Beruf abspüren konnte und ein hervorragendes Stück haben es geschafft, dass das Publikum mit dem Gefühl nach Hause geht, reich beschenkt worden zu sein. Ein großes DANKE an alle Beteiligten.
Liebe Grüße
edgar stehle aus Bremen-Rekum, am 07. Mai 2016
Ein Bett für vier: gut und schön; aber wir trauern Ihren tollen niederdeutschen Vorstellungen hinterher.
Worum hebbt jieh dat plattdütsche instellt??
edgar stehle
und viele andere

KOMMENTAR:
Auch wir bedauern, dass wir keine niederdeutschen Aufführungen mehr anbieten können!
Wir sind jedoch ein Privattheater, das allein von den Einnahmen lebt und keinerlei öffentliche Subventionen bekommt. Wir sind also ebenso wie unsere 60 Mitarbeiter am Theater darauf angewiesen, dass unser Haus voll ist. Leider haben sich die niederdeutschen Produktionen von Jahr zu Jahr immer schlechter verkauft, während die hochdeutschen immer besser liefen - deshalb sahen wir uns leider gezwungen, auf die niederdeutschen Komödien ganz zu verzichten. Wir hoffen, dass unsere Zuschauer auch an den hochdeutschen Theaterabenden so viel Spaß haben werden, dass Sie unser Theater am Ende glücklich, lachend und zufrieden verlassen!
Martina Kappher aus Grasberg, am 06. Mai 2016
Das war ein Super Sonntagabend.
Stimmungsvolles Stück.
Super Schauspieler, Sie sind mit Herzblut in ihrer Rolle.
Wir planen schon die nächsten Besuche in ihrem Haus.
Uwe Langhans aus Bremen, am 05. Mai 2016
Wir haben unser Abo gerade wieder verlängert. Warum?
Es sind nicht nur die toll inszenierten Stücke, sondern die vielen Kleinigkeiten: z.B. die schon in der Pause bereitgestellten Getränke, die Verabschiedung durch die Damen am Ende der Vorstellung. Diese und viele andere Annehmlichkeiten machen den Besuch so „rund“. Vielen Dank!
Manfred Lucht aus Bremen, am 02. Mai 2016
Vielen Dank an das Ensembel der Vorstellung am 01.05.2016.
Es hat uns und unseren Freunden einen tollen Theaterabend bescherrt.
Wir freuen uns auf die nächste Vorstellung.
Schöne Grüße aus Bremen/Schwanewede
Bärbel Wachendorf aus 27232 Sulingen, am 02. Mai 2016
Wir waren jetzt schon so oft bei Ihnen im Theater, aber jedes neue Stück gefällt uns
noch besser als das vorige. Die Vorstellung gestern war einfach genial.
Wir freuen uns schon auf das nächste stück im Juni.
Die Karten liegen bereit.
Viele Grüße aus Sulingen.
Bettina Röwekamp aus Hüde, am 02. Mai 2016
Herzliche Grüße vom Dümmer See an das Team vom Weyher Theater!
Ich hatte 7 Erst-Besucher mit in der Vorstellung und alle waren skeptisch, wie es denn wohl bei euch ist. Wir haben uns "Ein Bett für vier" angesehen und es waren alle schwer begeistert. Besser geht es doch nicht, oder?
Der nächste Besuch wird schon geplant. Macht weiter so!!!!
Margo Renka aus Hamburg, am 01. Mai 2016
Hallo an das Team des Theaters,

Wir hatten einen rundum gelungenen Abend mit dem vorherigen Abendessen und dann ein hervorragendes Theaterstück! Es war ein richtig lustiger und ausgelassener Abend mit euch. Einen ganz herzlichen Dank dafür! Wir kommen auch aus Hamburg wieder!
Christel und Dieter Heuermann und Hanau aus Wilhelmshaven, am 29. April 2016
Liebes Weyher-Team,

wir haben uns gestern Abend Eure Vorstellung „Ein Bett für Vier“ angeschaut und Tränen gelacht. Nicht nur wir, nein, das gesamte Publikum war hellauf begeistert!

Es war, wie immer, ein „SPITZEN-Abend“ bei Euch im Theater! Wir freuen uns immer, da wir in der 1. Reihe sitzen, Euch so hautnah zu erleben! Nicht nur die schauspielerische Leistung von Euch allen, nein, auch das Bühnenbild muss noch einmal besonders hervorgehoben werden!

Am Ende bedankten wir uns und das gesamte Publikum mit „minutenlangen Ovationen“ und „Bravo- und Super-Rufen“ auf das gelungene Stück von Frank Pinkus.

Wir möchten Euch allen auch auf diesem Wege noch einmal „DANKESCHÖN“ sagen für die wieder gelungene Vorstellung und wünschen Euch weiterhin TOI-TOI-TOI! „MACHT WEITER SO!“

Leider geht die Zeit so schnell dahin. Wir haben im nächsten Monat unsere letzte Vorstellung dieser Saison bei Euch, doch auch in der Saison 2016/17 sind wir mit dabei. Das neue Programmheft hat uns wieder schöne Vorstellungen von Euch aufgezeigt.

Da wir von Euren Stücken immer so „berauscht“ sind, lassen wir den Abend zusammen im „Shakespeare’s Theater-Pub“ gemütlich ausklingen.

Wir wünschen Euch immer ein ausverkauftes Haus!
Lasst es Euch allen gut gehen und seid alle lieb gegrüßt von
Christel und Dieter aus Wilhelmshaven sowie
Ulli und Wolfgang aus Bremen
Hartmut und Rosmarie Schneider aus 28309 Bremen, am 28. April 2016
Das war mal wieder Klamauk auf höchstem Niveau. Unsere Lachmuskeln haben sehr viel Arbeit gehabt. Der graue Alltag war verschwunden. Großartige Darsteller haben uns verwöhnt. Die nächste Vorstellung ist auch schon gebucht.
Und wir sagen auch: immer schön locker gehen und die Farbe Pink in den Vordergrund stellen.
Bitte macht so weiter! ! !
Susanne und Harry Riemeier aus 28844 Weyhe, am 27. April 2016
Am Sonntag waren wir in der Vorstellung "Ein Bett für Vier", ein tolles Stück, klasse Bühnenbild, das Ensemble war wieder einmal Spitze, wir wurden nicht enttäuscht. Wir freuen uns schon auf das nächste Stück im Juni............
LG aus Weyhe
Wolfgang Klein aus Stuhr, am 25. April 2016
Wir haben die Karten für "Vier in einem Bett" meinen Schwiegereltern geschenkt und haben uns das Stück dann mit angeschaut.Es war einfach nur toll,wir haben Tränen gelacht.Wir sind nicht enttäuscht worden wie immer,denn das war nicht das einzige Stück was wir im Weyher Theater geschaut haben und auch nicht das letzte,im Juni schauen wir uns mit unseren Bekannten das Stück "Mann zieht Blank an" und ich bin fest der Überzeugung das es genau so gut sein wird. Ich kann nur sagen "weiter so" und Danke für fast 2 Stunden super Unterhaltung.
Achim Linka aus Weyhe, am 24. April 2016
Auch wir waren gestern Abend in "Ein Bett für Vier" und wie erwartet wurden wir nicht enttäuscht...tolle Darsteller, klasse Bühnenbild und ein tolles Stück...und Tränen gelacht, das Stück schauen wir bestimmt nochmal...und wir freuen uns schon jetzt aufdie neue Spielzeit....danke
Katja Meiners aus Nienburg, am 23. April 2016
Herrlich....wir haben Tränen gelacht. "Ein Bett für vier" muss man gesehen haben. Ein tolles Stück mit ganz wunderbaren Darstellern. Herzlichen Dank dafür an alle Beteiligten vor und hinter den Kulissen!
Ursula von Maurich aus Brinkum, am 22. April 2016
Super, super, super.
Wir gehen schon von Anfang an ins Weyher Theater und wundern uns noch immer, daß man sich noch steigern kann in der Auswahl der Stücke. Und wir haben wohl kaum ein Stück ausgelassen.

Gestern waren wir in "Ein Bett für vier" und haben wirklich Tränen gelacht. Und nicht nur wir. Es war einfach von allen Vieren eine super Leistung und man vergißt, daß man ja eigentlich in einem Theater sitzt und "nur Schauspieler etwas vorspielen". Nein, es sind Michael Simon, der lockere Lebensgenießer, Stefan Heymann, der ordentliche Familienvater, der schwule Ulf Hamacher, und die zu buchende Hostesse Martina Bartels, die da oben auf der Bühne stehen. Vielen, vielen Dank für den wunderschönen Abend.

Wir möchten aber auch einmal ein Lob für all die anderen Kräfte, die uns diese schönen Abende ermöglichen, aussprechen. Egal ob es das Personal an der Kasse, der Garderobe, am Bühneneingang oder im Restaurant Why Not oder Kerle, Kerle ist, wir hatten nur freundliche nette Begegnungen. Auch hier noch einmal danke schön.
Francke und Sabine Francksen aus Stuhr, am 21. April 2016
"Ein Bett für vier" durften wir gerade genießen.
Das war wieder ganz oben aus dem Regal, so amüsant, so kurzweilig,...einfach herrlich. Mit so viel Spaß und Freude dargeboten, richtig ansteckend!
Zwischendurch hatten wir fast vergessen, im Theater zu sitzen. Es fühlte sich an, wie in realer Szenerie dabei gewesen zu sein.
Dafür von uns ein dickes Dankeschön und größten Respekt.
Da hält es uns nicht im Sitz!!!
Wir freuen uns schon auf die nächsten Stücke
Liebe Grüße,
Sabine und Francke Francksen

Eintrag schreiben