Gästebuch

Eintrag schreiben

Manfred Höting aus Bremen, am 05. Dezember 2016
Hallo liebes Team vom Weyher Theater,
ich fasse mich kurz und sage:

"von der Bühne bis zur Kasse,
alles Klasse"

Jetzt waren wir mit unserem Enkelkind zur Weihnachtsvorstellung und wir waren wieder mal begeistert.

Selber haben wir schon das vierte Abo in Folge und freuen uns immer wieder auf einen schönen Theaterabend. Macht weiter so, wir sind dabei.

Manfred Höting
Corra Herrmann-Bennewitz aus Rosengarten, am 05. Dezember 2016
Fünf glückliche Enkelkinder - und ein "Schade, das die Vorstellung vorbei ist" - vielen Dank für diese wunderschöne Inszenierung von "Die Schöne und das Biest"!
Es war wohldosiert umgeschrieben, sodass selbst mein 3jähriger Enkel keine Angst vor dem "Biest" hatte.
Eine ganz tolle und einfühlsame Darstellung der Schauspieler und die Kinder fühlten sich alle mitgenommen auf der Reise in die Märchenwelt.
Das Bühnenbild und die hübschen Kostüme rundeten das Ganze ab - ganz hervorragend.
Vielen Dank für einen sehr schönen Theaternachmittag!
Karin Schwier aus Stuhr, am 04. Dezember 2016
Ein herzliches Dankeschön sage ich dem ganzen Team vom Weyher Theater! Meine Enkelkinder waren total begeistert, kamen happy mit einem persönlichen Bild und einem unterschriebenen Poster zurück. Sogar unser kleinstes Enkelkind - 3 Jahre - war ganz fasziniert, die Musik , die Vorstellung einfach prima. Sie hatte wirklich keine Angst vor dem "Biest", im Gegenteil das menschliche Stolpern fand sie lustig.
Wieder einmal eine perfekte Inszenierung.
Weiter so!
Ingo Müller aus Stuhr, am 03. Dezember 2016
Liebes Team vom Weyher Theater,
heute Nachmittag sind wir mit 3 Fußballmannschaften bei Ihnen zu Besuch gewesen. Die Kinder waren begeistert von dem Weihnachtsstück "Die Schöne und das Biest". Sie haben richtig mitgeholfen, dass es ein happy end gibt. Auch die Eltern waren begeistert von Ihrem tollen familiären Theater und den klasse Darstellern. Viele sind neugierig geworden und wollen gerne weitere Stücke kennen lernen.
Ein ganz großes Dankeschön noch einmal für diesen perfekten Tag, den wir alle in Ihrem Haus erleben durften. Das war ganz besonderes Erlebnis. Machen Sie weiter so!
Kathrin Kalla aus Hoya , am 02. Dezember 2016
Seit 5 Jahren fahren wir -als Familie- in der Vorweihnachtszeit ins Weyher Theater. Mittlerweile schon eine Tradition. Als ich gesehen habe, dass dieses Jahr "Die Schöne und das Biest" aufgeführt wird, war ich sehr spektisch. Aber da es ja bereits eine Tradition geworden ist, sind wir halt - mit niedrigeren Erwartungen als sonst - gestern zu Ihrer Aufführung gefahren. Und was soll ich sagen? Wir waren begeistert!!! Die Umsetzung des Märchens war grandios. Perfekt auch auf kleinere Kinder ( unsere sind zwischen 5 und 8 ) abgestimmt. Auch die Großen kommen nicht zu kurz. Wir haben viel gelacht!!! Die Lobeshymne in der heutigen Ausgabe der Kreiszeitung haben sich alle Mitwirkenden mehr als verdient. Für mich das beste (Kinder-) Stück der letzten 5 Jahre. Das hatte ich nicht erwartet. Danke für den tollen Nachmittag!!
Nicole Köhnken aus Grasberg, am 30. November 2016
Zusammen mit meiner Freundin war ich am vergangenen Freitag das erste Mal bei Ihnen und wir haben fast "auf dem Fußboden gelegen" vor lauter Lachen :-).

Das Stück "Mann zieht blank" ist einfach toll und die Schauspieler allesamt genial.

Wir hatten viel Spaß und einen schönen Abend und waren sicher nicht das letzte Mal bei Ihnen.
Mari Prange aus 31613 Wietzen, am 28. November 2016
Hallo an das gesamte Team vom Weyer Theater,

wir waren am Freitag das erste Mal im Weyer Theater zum Stück "Man(n) zieht blank". Und um es kurz auszudrücken:"Es war einfach genial". Die schauspielerische Leistung, die Darstellung der einzelnen Charaktere, die Mimiken,...einfach alles genial!!! Der Abend hat uns bereichert und wird uns noch lange in "amüsanter" Erinnerung bleiben...und wir kommen wieder.

Viele vorweihnachtliche Grüße
sendet Mari Prange
Bärbel Lenz aus Barßel, am 27. November 2016
Hallo,
Wir waren am Freitag wieder einmal im Theater. Inzwischen ist der Besuch dort zur festen Größe in unserem Alltag geworden.
Wir haben das Stück zum zweiten Mal gesehen und es war wieder einfach genial. Die Choreographie verschlägt einem den Atem. Wir kennen das Original " The Full Monty" und sind einfach begeistert, wie ihr das hinbekommen habt. Hut ab! Weiter so. Überlegen gerade, was wir uns demnächst ansehen.
Also bis bald.
Wir wünschen dem ganzen Ensemble ein frohes Weinachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Bärbel Lenz und Freunde
Roswitha Hindemith aus Bremen, am 26. November 2016
Hallo liebes Theaterteam.
Wir waren hoch erstaunt über "man(n)zieht blank. Haben nicht damit gerechnet,das tatsächlich blank gezogen wurde. Zumal wir auch noch in der 1. Reihe saßen. Spielerisch eine klasse Leistung, Hut ab, Kompliment an das Team.
Sind gespannt auf das nächste Mal.
Herzliche Grüße: Roswitha Hindemith
Brigitte Colell aus Bremen, am 21. November 2016
Liebes "Man(n) zieht blank" Team,
Eure Vorstellung am gestrigen Sonntag nachmittag war einfach grandios.
Wir waren zu viert im Theater und auch die jungen Leute waren sehr begeistert
von Eurer schauspielerischen Darbietung.
Bitte weiter so, dann ist auch ein Sonntag nachmittag kurzweilig.
Vielen Dank.
Liebe Grüsse
Brigitte Colell
21.11.16
Meike Schubert aus Langwedel, am 21. November 2016
Gestern 20.11 war ich zum 2.Mal in Man(n) zieht blank.War wieder ein großer Spaß,danke.
Mir ist nur etwas aufgefallen.Entweder habe ich es nicht richtig verstanden oder der Fehlerteufel war am Werk.
Herbert sagt doch:Er habe den Club 1973 übernommen.Sofort singt Nils: Waterloo.
Aber Abba hat mit dem Lied erst 1974 beim Song Contest teilgenommen.
Ich wollte jetzt nicht päbstlicher werden als der Pabst.Ist mir nur aufgefallen.
Monika Eilers aus Wilhelmshaven, am 20. November 2016
Hallo liebes Man(n) zieht blank-Ensemble,
wir haben einen wunderschönen Abend gehabt und sehr viel gelacht. Toll gespielt. Macht weiter so.
Manfred Lucht aus Bremen, am 20. November 2016
Liebes Theaterensemble.
Gestern haben wir uns zum zweiten Mal "Man(n) zieht blank"
angesehen und waren wieder ganz begeistert.
Macht weiter so.
Liebe Grüße
M.Lucht
Petra Böttger aus Delmenhorst, am 20. November 2016
Liebes Theater-Team! "Man(n) zieht blank" habe ich mir am 18.11. bereits zum 2. Mal angeschaut! Einfach nur herrlich!! Wieder herzhaft gelacht, das gesamte Ensemble hat wieder alles gegeben! Bisher wurde ich noch nie "enttäuscht", alle Darbietungen (meist Komödien) wür
den von mir die Note 1 bekommen! Bitte weiter so!!
Astrid Brüggemann aus Twistringen, am 20. November 2016
Wir waren gestern zu Viert bei Euch und haben Man(n) zieht blank gesehen. Ich kann nur sagen: "einfach herrlich ". Wir haben lange nicht mehr so viel gelacht. Vielen vielen Dank für den tollen Abend. Wir waren schon einige Male bei Euch im Theater und werden garantiert wiederkommen. LG
Joachim Zeh aus Syke, am 14. November 2016
Meine Frau und ich waren am Samstag den 12.11. um 20 h da und haben uns vor lachen die Bäuche festgehalten :-) ! Wer einen kurzweiligen Abend verleben möchte und seine Lachmuskeln strapazieren will, muss unbedingt dieses Stück sehen. Es ist absolut zu empfehlen. Die Schauspieler waren einfach Spitze und haben das Schauspiel exzellent dar geboten. Man konnte manchmal den Kopf gar nicht so schnell hin und her bewegen, wie die Hauptdarsteller über die Bühne fegten :-). Wir Beide sind Stammgäste und besuchen das Weyher Theater mindestens 4 x im Jahr und haben jetzt schon Karten für "Partnertausch" im März 2017.
Nadine Rosenberger aus Bremen, am 14. November 2016
Vielen, vielen Dank für einen Abend , der meine Lachmuskeln überstrapaziert hat. Eine tolle schauspielerische Leistung. Liebe, Lust und Hähnchenbrust war mir und meinen Eltern ein reines Vergnügen.
Ich werde das Stück auf jeden Fall weiter empfehlen und komme selbst gerne wieder. Vielen Dank
Nadine Rosenberger
Rosi Nikolai aus Langwedel, am 14. November 2016
Liebes Team vom Weyher Theater,
als Stammgast Ihres Hauses kann ich mich dem Kommentar des vorherigen Schreibers voll anschließen! Wir haben am 12.11. "Liebe, Lust und Hähnchenbrust" genießen dürfen und selten so viele Tränen gelacht!! So ein temporeiches Stück mit Wortspielereien, Gestik und Mimik, bei der kein Auge trocken bleibt. Herzlichen Glückwunsch dem ganzen Team zu diesem gelungenen Theaterstück!
Michael Reif aus 28357 Bremen, am 13. November 2016
Liebe, Lust und Hähnchenbrust

Was für ein Abend, was für eine Vorstellung !!!
Als Abonnent haben wirschon viele Stücke erlebt. Viele Vorführungen waren schon perfekt und sehr lustig.
Aber dieses Stück war mit Abstand mal wieder der "Burner".
Wir werden uns diese Vorstellung nochmal genehmigen, da wir mehr "unter dem Tisch lagen", als den Dialogen im Minutentakt zu folgen !
Natürlich ist diese Empfindung relativ, da jeder Besucher eine eigene Meinung dazu hat.

Jedoch war die Besetzung in diesem Fall wieder ein absoluter Glücksfall und perfekt gewählt.

Allerdings - und das ist nicht böse gemeint gegenüber der anderen Schauspieler:
Wir haben es bereits mitgeteilt: Thorsten Hamer ist die Bereicherung im jungen Ensemble des Weyher Theaters. Als Komiker kann er hier seine Komiker-Qualitäten zu 100% ausspielen.

Frage: Wieviel Kilo nimmt er pro Vorstellung ab ?

Fazit, Sehenswert, mehr als lustig, professionell: das sollte niemand verpassen um anschließend sagen zu können:

Es war ein irrer Abend, wir haben uns totgelacht !!!!
Monika Redling aus Langwedel, am 12. November 2016
Wir waren am 11.11.16 im Theater. Es war ein super lustiger Abend. Ich habe schon lange nicht mehr so viel gelacht. Die Schauspieler haben ihren Rollen echt super präsentiert. Wir sind Theaterfans... also wir sehen uns...
Klaus Meyer aus Gross Ippener, am 10. November 2016
Wir haben die Vorstellung am 08.11.2016 sehr genossen. Die Schauspieler waren alle grosse Klasse.
Ilse Lehmann aus Blender , am 10. November 2016
Ach, wie haben wir gelacht!!! Ein Stück, das perfekter schauspielerisch nicht hätte umgesetzt werden können. Mimik, Gestik: Alles passte. Riesen Kompliment an die Schauspieler!!!
Heike Gartemann aus Bassum, am 09. November 2016
Das Stück war einfach nur witzig und spritzig. Ich habe schon lange nicht mehr so gelacht. Das ganze Theater hat mich gehört und die Schauspieler vorne auch, da ich mich teilweise nicht mehr einkriegen konnte. Vielen Dank. Die Rollenverteilung war super. Die Schauspielerin mit den roten Haaren tat mir etwas leid, was sie hinter dar Bühne mit den Haaren leisten musste. Ich habe selber lange Haare und das Haarspray wieder schnell ausgekämmt zu kriegen. Ich habe das Stück schon in der Pause weiter empfohlen.

Am 31.10. war ich zum special Monday. Da war so gut, das würde ich mir nochmal ansehen. Die beiden Musicaldarstellerinnen hatten ihre Familie dabei und der Papa von der einen war auf der Bühne. Dafür auch von mir nochmal standing ovations(weiß nicht auf die schnelle wie ich das korrekt schreibe, da ich im Englischen nicht mehr so drin bin). Bitte das weiter anbieten.

Eine kleine Rüge habe ich allerdings an den Geschäftsführer des Theaters. Ich habe alleine auf dem Sofa gesessen. Mein guter Freund und meine Bekannte mussten draußen bleiben, da ich leider die letzte Karte gekauft hatte. Hätten sie nicht 1x eine Ausnahme machen können und 2 Karten mehr verkaufen können? Meine Bekannte hat sich beschwert über Ihre Unfreundlichkeit, ich kann dazu nichts sagen, da ich nicht dabei war. Aber ich fand es schade, dass ich dann nachher da alleine gesessen habe, weil keiner den Mut hatte sich neben einen Rucksack zu setzen und alle in Begleitung da waren. Ich habe natürlich mega bequem da alleine gesessen. Wäre schön, wenn sie nächstes mal mal eine Ausnahme machen würden. Ist natürlich schön, dass da 70 Plätze sind und genug Platz zum gehen. Ich fand es auch toll, dass fast alle Schauspieler da waren. Aber ich hätte mich gerne in der Pause und danach mit meiner Bekannten und meinen guten Freund unterhalten.

Ich war auch schon öfters alleine bei Ihnen im Theater. Das ist nicht schlimm, aber da soviel Platz noch da war und sie als Geschäftsführer auch noch da waren. Fand ich das nicht schön. Ich bin selber Selbstständig. Es heißt ja nicht, dass wenn sie das 1x machen, dass sie dann immer mehr Karten verkaufen müssen. So irre ist die Welt doch bestimmt nun auch wieder nicht.

An alle weiter so dort im Theater. Es ist sehr zu empfehlen und eine Bereicherung für die Region. Es ist ein tolles Team.
Silke und Wilfried Bellmann aus Stuhr, am 08. November 2016
Liebes Ensemble von Liebe, Lust und Hähnchenbrust!

Was haben wir heute wieder einmal lachen dürfen! Danke, danke, danke dafür. Ihr habt uns wieder einmal einen tollen Abend beschert. Ein besonderer Dank gilt Sarah Kluge und Thorsten Hamer, die ihre Rolle nicht nur wunderbar gelebt haben; das war olympiareif!
Noch einmal D A N K E ! ! !

Silke und Wilfried Bellmann
Christel und Dieter Heuermann und Hanau aus Wilhelmshaven, am 08. November 2016
Liebes Weyher-Team,

am 27. 10. 2016 haben wir uns Eure Theateraufführung „Liebe, Lust und Hähnchenbrust“ angeschaut. Es war wieder einmal eine „Super Vorstellung“. Gleich, als sich der Vorhang auftat, waren wir wieder einmal überrascht von dem wirklich gelungenen Bühnenbild!

Von Anfang bis Ende der Vorstellung haben wir uns köstlich amüsiert, nein, dass ist noch milde ausgedrückt: Wir haben Tränen gelacht! Am Ende der Vorstellung hat das gesamte Publikum mit stehenden Ovationen, lauten BRAVO- und SPITZE-Rufen immer wieder applaudiert.

Es war eine rundherum gelungene Vorstellung und dafür danken wir noch einmal auf diesem Wege Kay Kruppa für die gelungene Inszenierung, allen Mitarbeitern hinter der Bühne und allen Darstellern auf der Bühne! Es war wirklich eine Spitzenleistung von Euch allen!

Weiterhin TOI – TOI – TOI verbunden mit lieben Grüßen für Euch alle
verbleiben wir

Christel und Dieter aus Wilhelmshaven sowie
Ulli und Wolfgang aus Bremen

Eintrag schreiben