Gästebuch

Eintrag schreiben

Diana Abelmann aus Syke-Barrien, am 21. Juni 2017
'Willi Winzig' hat uns gestern wirklich vom Hocker gehauen!!!
Ich war bisher erst 1x im Weyher Theater und bin nun mit meinem Mann zum 2.x da gewesen. Es war wirklich super toll...(noch besser als mein erstes Stück.)
Besonders herausragend und voller Spielleidenschaft war Thorsten Hamer (Willi Winzig). Er hatte sein Publikum wiklich voll im Griff! Viele Situationen in denen er selbst über sie schmunzeln und auch lachen musste! Zu schööön...
...aber ohne die anderen Darsteller wäre er sicherlich auch nicht so zum Glänzen gekommen. Großes Theater!
Er hat sicherlich noch eine große Karriere vor sich, bleibt dem Weyher Theater und uns Zuschauern aber hoffentlich noch lange erhalten!
Hannelore Schäfer aus Bremen, am 21. Juni 2017
Wieder ein Dienstag im Theater, wieder ausverkauft. Wir haben gestern "Willi Winzig" gesehen und ohne die Leistung der anderen Schauspieler schmälern zu wollen, Torsten Hamer geht förmlich auf in der Rolle. Die ganze Gestik + Mimik ist wie bei Heinz Erhard. Wir haben uns schon gefragt, ob er privat noch "normal" gehen kann :-) Wunderbar auch, wenn die Schauspieler improvisieren (Finger auf den Fußboden legen und sagen, dort liegt der Faden, den ich verloren habe)
Das ganze Stück wurde ein bisschen auf die heutige Zeit "umgestrickt",wie z.B. die Themen Rinderwahn, BER usw. Gleichzeitig ist aber vieles immer noch geblieben: die Politiker bekommen Ministerämter, zu der ihnen aber die Qualifikation fehlt.

auf jeden Fall DANKE für den wundervollen Abend! Bis zum nächsten Mal.....
Silke und Wilfried Bellmann aus Stuhr, am 20. Juni 2017
Liebes Finanzministerium!

Es ist schwierig, die richtigen Worte zu finden. Ihr habt Euch alle bei weitem übertroffen. Zu sehen, mit welcher Freude und mit welchem Spaß die Akteure gespielt haben, macht einfach eine große Freude. Ein ganz besonderes Lob gehört natürlich Willi Winzig! Ein Mann aus dem Volke, der sich nicht scheut, das zu sagen was er denkt - und dann kann er auch über sich selbst lachen. Danke für diesen schönen Abend.

Silke und Wilfried
Thorsten Meyer aus Syke, am 19. Juni 2017
Lachen - einfach nur mal wieder lachen. Das war unser Ansinnen und was können, nein MÜSSEN wir sagen: Es hat einfach nur großen Spass gemacht. Ein, in der Rolle aufgehender, Thorsten Hamer - einfach nur grandios. Der Mann hat es verdient in die ganz großen Theater in Deutschland zu kommen. Aber auch die anderen Schauspieler waren echt gut. Ein großes Lob an alle, die an diesem Abend mitgewirkt haben.
Melanie Sniehotta-Pesa aus Oyten, am 18. Juni 2017
Es war wieder ein toller Abend mit dem Stück "Willi Winzig"
Wir haben sehr gelacht. Thorsten Hamer geht in dieser Rolle förmlich auf, es ist ihm wie auf den Leib geschrieben. Selbst wenn er sich fast vor lachen nicht halten kann und das Publikum mit einbezieht,werden die Situationen souverän gelöst. Einfach Klasse!!! Das ganze Ensemble hat uns gestern einen wunderschönen Abend beschert. Vielen Dank dafür! Ich hoffe sehr das noch ein Stück von Heinz Erhardt kommt, das wäre super. Wir werden auf jedenfall wieder kommen!
Edwin Rademacher aus bremen, am 17. Juni 2017
Es war wieder ein super schönes und humorvolles Erlebnis, dass man nicht missen möchte.
Uns hat besonders das integrieren von aktuellen Themen, wie den Flughafen Berlin/Brandenburg und den Bahnhof 21 begeistert. Man merkt, dass die Schauspieler mit viel Spaß bei der Sache sind.
Und auch das Servicepersonal ist ausgesprochen nett, zuvorkommend und hilfsbereit.
Ein rundum gelungener Abend.
Eberhard Greff aus Bremen, am 15. Juni 2017
Einfach köstlich dieser Thorsten Hamer als Willy Winzig. Er kommt dem Original sehr nahe und versteht es wunderbar das Publikum mit einzubeziehen und Zwischenrufe charmant und witzig zu integrieren ("Ich bin Willy der 19." :-)).
Dieser unser zweiter Besuch in Ihrem Theater hat uns wieder sehr gefallen und wir haben uns gut unterhalten gefühlt. Selten so gelacht wie gestern!!!
Rolf-Peter Lauxtermann aus Wilhelmshaven, am 15. Juni 2017
Lieber Herr Pinkus,

gestern hatten wir -Volker, zum ersten Male eine Dame und ich-uns auf den Weg nach Weyhe gemacht, um Willi Winzig zu schauen.

Es ist viele Jahre her, wo ich eher zufällig noch zu Hause mit Eltern und 4 Geschwistern Willi Winzig mit dem unvergessenen Heinz Ehrhardt sah. Das war ein Höhepunkt in der Familienfernsehgeschichte. Was haben wir gelacht.

Nun nach vielen Jahren die Neubegegnung mit Willi Winzig im Weyer-Theater. Es war herrlich, wenn dort auf der Bühne ein Ensemble agiert mit einem etwas jüngeren "Heinz Ehrhardt". Wir haben wiederum einen wunderbaren, fröhlichen Theaterabend in Weyhe erlebt und bestätigen gerne, dass sich der Weg aus Wilhelmshaven gelohnt hat. Weiterhin viel Erfolg mit diesem und den anderen Stücken.
Ach ja, wir habe Irland Teil 2 in den Blick genommen. Wir kommen wieder.
Hartmut und Rosmarie Schneider aus 28309 Bremen, am 12. Juni 2017
Wer das noch nicht gesehen hat, der hat viel versäumt. Da kann und muß man den Alltag vergessen. Die Lachmuskeln haben Überstunden gemacht. Ganz tolle Darsteller. Aber Thorsten Hamer muss man hervorheben. Selbst kleine Versprecher - oder war es Absicht - wurden so hervorragend korrigiert, dass das ganze Personal sich das Lachen verkneifen musste. Der Applaus war ihnen sicher.
Wir hoffen auf weitere tolle Abende.
Rosi Nikolai aus Langwedel, am 09. Juni 2017
"Willi Winzig" - was für ein gelungenes Stück!! Wir haben uns wieder einmal - wie schon so oft - köstlich amüsiert. Toll wie Torsten Hamer improvisieren kann und nicht geplante Lacher einbaut. Absolute Spitzenklasse. Man muss es einfach life erlebt haben!!
Francke und Sabine Francksen aus Stuhr, am 08. Juni 2017
"Willi Winzig" durften wir gerade in voller Aktion erleben...

Man könnte denken, Heinz Erhard ist noch aktiv, einfach Spitze, was Ihr Ensemble da heute wieder gezaubert hat. Außer Torsten Hamer kennen wir Niemanden,der den legendären Heinz Erhard so gekonnt und liebevoll interpretiert. Unsere Lachmuskeln hatten heute wieder reichlich zu tun und waren sehr stark gefordert. Es fasziniert uns stets, wie sie es hinbekommen, uns schon nach wenigen Augenblicken mit dem Stück so intensiv zu fesseln. So viel Spielfreude, Spontanität, Menschlichkeit, Witz und gleichzeitig volle Konzentration,....so viele Hüte können wir gar nicht ziehen.
Sehr gerne waren wir auch heute erneut ihr Gast und haben einen wunderbaren Theaterabend erlebt.
Torsten Hamer wünschen wir eine rasche Genesung für seine Stimme.
Mit lieben Grüßen aus Stuhr
Sabine und Francke Francksen
Karin Heinz aus Weyhe, am 08. Juni 2017
Liebes Weyher Theater Team,

mit Freunden war ich gestern Abend bei "Willi Winzig" - es war wieder der Hammer!!! Wir haben sooo gelacht - auch über alle "Sondereinlagen".
Es klingelte nicht nur auf dem Schreibtisch von "Willi" - nein, auch im Publikum ein Handy. Coole Reaktion von "Willi".

Wieder mal ein sehr gelungener Abend!!!

Na,dann bin ich doch bald wieder da!
C.-P. Wessel aus Weyhe, am 07. Juni 2017
Liebes Team!

Meine Frau und ich sind begeisterte Abonnenten und hatten schon so manchen schönen Abend, aber Willi Winzig war wieder mal eine Steigerung. Wir kamen aus dem Lachen garnicht mehr heraus; schön zu sehen, dass ihr auf der Bühne ebenso viel Spaß hattet. Unter anderem das macht euch so sympathisch! Wir freuen uns schon auf die nächste Saison
Ingrid Koch aus Bremen, am 05. Juni 2017
Hatte viel Gutes gehört, aber immer den Weg gescheut! Nun war ich am 2.Juni bei "Willi Winzig" und es hat das Gehörte übertroffen. Sehr oft hatte man das Gefühl, abgesehen von Figur und Frisur, Heinz Erhardt spielt selbst! Eine hervorragende Leistung und Besetzung aller Darsteller, die bei "Problemen" lächelnd, verschmitzt weiter spielten. Werde sicher öfter den Weg nach Weyhe fahren.
Marlies und Jürgen Benck aus Hatten, am 04. Juni 2017
Wir waren am 03.06 wieder in Ihrem schönen Theater. Das Stück " Willi Winzig "
ist großartig!! wir haben sehr viel gelacht. Heinz Erhardt hätte seine Freude daran gehabt.Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Stück " Partnertausch "
Wir wünschen Ihnen allen ein schöne Pfingsten.
Marlies und Jürgen Benck aus Hatten, am 04. Juni 2017
Wir waren am 03.06. wieder in Ihrem schönen Theater. "Willi Winzig". Es war SUPER wir hatten Bauchschmerzen vom vielen Lachen. Heinz Erhardt hätte seine Freude daran gehabt. Nach einem wunderschönen Abend mit anschließendem guten Essen bei Garbs hatten wir viel Spaß.
Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Stück "Partnertausch".
Schöne Pfingsten!
Heike Gartemann aus Bassum, am 02. Juni 2017
Ich war gestern bei Willi Winzig. Es war sehr gut. Besonders hat mir das Improvisationstalent der Schauspieler gefallen - nicht nur als die Wand aus dem Leim ging ;-), super! Da vor war ich bei Mein Gott, Walter! Das Stück war auch sehr gut. Da hat mir besonders gefallen, dass die holländische Schauspielerin so viele sematische Versprecher hatte, die waren super witzig und teilweise noch besser als die deutschen Wörter. Weiter so. Es ist kein Wunder, dass ständig bei Ihnen ausverkauft ist.
Silvia Junge aus Bremen, am 01. Juni 2017
Wir waren gestern bei Willi Winzig. Sind immer noch total begeistert, selten soviel gelacht. Das beste Stück des Abos. Toll wie Thorsten Hamer mit ungeplanten Situationen umgegangen ist, wir sind begeistert. Hamer ist der "Hammer"
Die Lübkemann's aus Bremen, am 28. Mai 2017
Tja, was sollen wir sagen - die Vorschreiber haben bereits alles gesagt, bzw. geschrieben.
Dennoch - unsere Bauchmuskeln schmerzten lange vom vielen Lachen.
Grandios auch die kleinen, aber fast nicht wahrnehmbaren Aussetzer - ob gewollt, oder ungewollt - große Leistung der Improvisation, solche kleinen "Outtakes" zu überspielen.
Dieses Stück spielt zwar in einer Zeit, die lange zurückliegt, aber dennoch kann man viele Szenen 1:1 in die Realität übertragen - das macht Spaß und das Grinsen im Gesicht hört nicht auf.

Noch was zum Theater an sich:
selten haben wir ein so vernünftig klimatisiertes Haus erlebt, trotz der angestiegenen Außentempaeraturen am Freitag war es innen angenehm temperiert.
Bitte sorgt dafür, dass die Besatzung der Haustechnik bei Laune gehalten wird - es lohnt sich.

Grüße aus Bremen von den Lübkemann's

P.S.: die nächsten Vorstellungen sind bereits terminiert.
Susanne Riemeier aus Weyhe , am 28. Mai 2017
Wir waren gestern Abend in der Vorstellung, es war wieder einmal eine mehr als gelungene Vorstellung. Wir waren nur am lachen, dass Theater war wieder am toben. Als Heinz Erhardt Fans waren wir mehr als begeistert, der Mix aus Alt und Moderne, großartig gelungen. Ein großartiger Heinz Erhardt Double. Jedes Stück in dieser Saison hat uns sehr gut gefallen, Willi Winzig hat dem ganzen aber die Krone aufgesetzt. Wir freuen uns jetzt schon wieder auf die neue Saison. Harry und Susanne Riemeier aus Leeste
Marina und Frank Cordes aus Reeßum, am 25. Mai 2017
Willi Winzig - Wer wie wir Heinz Erhardt mag, wird köstlich lachen. Alle anderen auch. Alle Mitspieler waren großartig. Thorsten Hamer ist völlig zu Recht dennoch der Star des Abends. Er spielt mit einer autentischen Spontanität in einer eigenen Liga, dass man am liebsten keine Vorstellung verpassen möchte. Seine ungeplanten Einlagen sind unbezahlbare Höhepunkte!
Der tobende Applaus im Stehen wäre noch turbolenter, hätte einen die Musik von der Technik nicht zum Klatschen im Takt verleitet.
Thorsten Hamer hätte am Ende auch sehr gerne noch das eine oder andere Gedicht vortragen dürfen. Das gehört sicher nicht zum Stück, wir haben das auch nicht erwartet. Das wäre es aber noch gewesen.
Auch so: alle Daumen hoch!
Ganz großes Theater!
Nicole Meinke aus Stuhr, am 25. Mai 2017
Hallo wir haben gestern viel gelacht . Bin beeindruckt über die Körpersprache , Mimik und Gestik von Willi
Monika Merkle aus Syke, am 25. Mai 2017
das heinz erhardt stück ist ja schon einige jahre alt. aber es ist seit ganz langer zeit das beste stück das bei ihnen auf die bühne kamm,obwoll ich dieses stück schon woanders gesehen habe.
auch habe ich von anfang an alle ihre stücke gesehen.
es wäre schön wenn sie mehr solcher thateraufführungen hätten.

es muss nicht immer schlafzimmer und nackte haut sein. nicht immer überdrehte personen und unmögliche kostüme. nicht immer gleichlautende dialoge und vorhersebare handlungen.

so ein "altes stück" ist da viel, viel besser.
sonja wildauer aus 28816 stuhr, am 25. Mai 2017
es war mal wieder eingelungener abend mit willi winzig, wir haben so gelacht, eine graniose verkörperung von heinz erhardt, die sprache, die körperhaltung, die verdrehungen der worte, wie er leibt u.lebt, einfach SPITZE, auch die anderen schauspieler großes lob an alle, es lohnt sich immer wieder hier zu sein, dieses stück war für mich das beste was ich hier erlebt habe u. zumal ich fast alle gesehen habe.

danke, danke, weiter so,
Jessica Wegener aus Ottersberg, am 22. Mai 2017
Uns hat das Stück leider gar nicht gefallen. Die ersten 10 Minuten waren ok, ab da wurde gefühlt nur noch gebrüllt. Die Vorstellung war überzogen und vollkommen überdreht. Gestik und Sprechart von "Heinz Erhardt" war toll aber es fehlt einfach die Liebenswürdigkeit, welche Heinz Erhardt verkörpert hat.

Eintrag schreiben