Gästebuch

Eintrag schreiben

D. Hoffmann aus Bremen, am 02. September 2012
"Zweimal lebenslänglich" heute am 1.9. war ganz GROSSARTIG !

Vielen, vielen Dank an alle Darsteller für diese intensive und gekonnte Darbietung!

Rolf Eisele aus Rastatt, am 31. August 2012
Hatte während einer Aufführung von "Oh Boy" angenehmen Augenkontakt. Das Schlagzeug war für meine Ohren zu laut. Aber es war ein angenehmer Abend.
Ingrid Hollwedel aus 28844 Weyhe, am 31. August 2012
Superstarke Leistung!!!!! Ich habe gestern" Zweimal Lebenslänglich" gesehen.Es war sehr emotial und ich hatte mehr als einmal Gänsehaut pur.....:=)
Margarete Früchtenicht aus Syke-Okel, am 30. August 2012
Bin gerade vom Weyher Theater nach Hause gekommen,habe mir zweimal lebenslänglich angesehen und bin begeistert,war ganz toll,weiter so und viel Erfolg
Barbara und Wilfried Germeier aus Bremen, am 25. August 2012
Kommen gerade von Oh Boy nach Hause. Ein herzliches DANKESCHÖN an alle Darsteller.
Weyher Theater wie wir es kenne und lieben. Die Karten für CASH im Februar sind bestellt.
Eva und Udo Wengorra aus 28816 Stuhr, am 08. August 2012
Wir waren heute zum fünften Mal bei "Cash". Wie ein guter Wein wird das Ensemble immer noch besser. Auch Antonia Hartwich als neue Darstellerin der Vivian hat sich gut eingefügt. Unsere Freunde von ausserhalb waren ebenfalls begeistert und wollen beim nächsten Mal wieder mit dabei sein. Wir freuen uns schon auf "Oh Boy" am 22.08.
Bernd Finken aus Bremen, am 06. August 2012
Wir waren am Samstag bei Cash. Zum wievielten Mal wissen wir gar nicht. Aber wir sind wieder dabei, sobald eine neue Staffel ins Programm genommen wird! Und wir hoffen sehr, dass es weiter geht mit Cash! Bitte bitte weitermachen!!!!!!
Rainer Klose aus Bassum, am 04. August 2012
CASH 03-08-2012

Das war nun unsere vierte Begegnung mit Johnny Cash im Weyher Theater und es war nicht nur wieder GRANDIOS - es war die beste Vorstellung, die wir je erleben durften.
Sehr interessant, wie sich das Stück von der Premiere bis heute entwickelt hat, wie sich Dialoge und natürlich auch die Stimmen entwickelt haben und immer besser geworden sind.
Kai - Du bist inzwischen Johnny Cash. Die dramatischen Szenen der Tablettensucht und der Tod von June - einfach BRILLIANT und kein Vergleich zu den ersten Vorstellungen.
Vielen Dank an das ganze Ensemble für einen spielfreudigen und rhytmischen Abend und wir kommen gern wieder im nächsten Jahr zu unserer fünften Cash-Aufführung.
Interessant auch das kleine Wörtchen "Geil" im gestrigen Dialog auf der Bühne, welches so gar nicht in diese Zeit passt und daher aufgefallen ist.
Hannelore Schäfer aus Bremen, am 22. Juni 2012
gestern waren wir in der Vorstellung "Oh Boy".
EINFACH TOLL!!!! Muß man gesehen haben. Wir haben einen super Abend gehabt und können das Stück nur allen weiterempfehlen.
Es ist wirklich so, die Hände taten weh vom vielen Klatschen.

bis zum nächsten Mal
Wolfgang und Susanne Hübscher aus Ganderkesee OT Heide, am 17. Juni 2012
Wir waren am Freitag das erste Mal im Weyher Theater. WOW!!!
Es hat uns echt umgehauen. So viel Provessionalität hatten wir nicht erwartet. Jeder war Spitze!!!!!! Musikalisch und spielerisch : Extraklasse.
Auch das Theater: so liebevoll eingerichtet.Das Personal sehr freundlich. Es war für uns ein gelungener Abend! Nicht zum letzten Mal. Wir freuen uns jetzt schon drauf.
Noch zum Schluß: Das kleine Haus in Delmenhorst ist gegen Ihr Theater eine Lachnummer.
Weiter so Gruß aus Ganderkesee
Die Hübschers
Klaus Finster aus 47495 Rheinberg, am 17. Juni 2012
Am 14.06. war wieder Händeklatschen angesagt. Das gesamte Ensemble hat wieder klasse gespielt. Nach einer langen Fahrt werden wir immer wieder von den Schauspielern belohnt. Wir freuen uns schon auf die nächste Saison. Bis zum 25.09. Klaus und Ulla Finster
D. Hoffmann aus Bremen, am 13. Juni 2012
Das Stück "Oh Boy" (am 10.6.) war wieder ein Hit!
Jedoch möchte ich folgendes kritisch bemerken:
Die Musik hätte für meinen Geschmack etwas leiser eingestellt sein können. Die Verstärker waren zum Teil zu hoch gedreht wie auf einem Pop Konzert....
Die Beschimpfung "Schmierlappen" für den (sympathischen) Italiener fiel ein bisschen zu häufig. Besonders am Ende des Stücks fand ich das nicht mehr witzig; und es war auch nicht schön, ihn dann fluchend abgehen zu sehen.
birgit kreth aus 28279 bremen, am 02. Juni 2012
Hallo liebes Ensemble,
wir waren am 26.05.2012 zu Gast beim Stück "Oh Boy" und waren total begeistert.
Es ist ein witziges und spritziges Stück, mit tollen Melodien und dazu tolle Darsteller/innen.
Uns hielt es nicht auf den Sitzen und die Hände taten weh vom klatschen.
Macht weiter wir kommen gerne wieder.
Liebe Grüße
Horst und Birgit Kreth Bremen
Wilfried Kahle aus Mellrichstadt, am 01. Juni 2012
Liebes Weyher-Theater-Team
Unser Angelclub"ASV Mellrichstadt" hat am letzten Samstag Eure Vorstellung "Oh Boy" besucht.
Wir waren Alle total begeistert.
Für all Eure nächsten Vorstellungen mit diesem Stück, und allen weiteren Aufführungen wünschen wir Euch immer "Toi-Toi-Toi"
Macht weiter so!
Danke Euch Allen. Petri Heil!
Eva und Udo Wengorra aus Stuhr-Brinkum, am 30. Mai 2012
Kommen gerade total begeistert aus der Vorstellung "Oh Boy" zurück. Die neuen Darsteller passen prima in das Ensemble. Wir müssen unbedingt Karten für eine weitere Vorstellung haben.
Heidi Lösking aus Bassum, am 25. Mai 2012
Hatte heute zu meinem Geburtstag meine Gäste zu OH BOY eingeladen. ALLE sind total begeistert aus der Vorstellung gegangen. Ich bin so froh, dass ich für August schon weitere Karten habe. Das darf man einfach nicht versäumen.
Andreas Willmann aus Stuhr, am 24. Mai 2012
24.05.2012, gerade Oh Boy gesehen, wieder Klasse. Weiter so !!!!!
Christel und Dieter Heuermann und Hanau aus Wilhelmshaven, am 14. Mai 2012
... es hat geklappt! - in der nächsten Saison sind wir wieder mit dabei ... auch wenn es immer mit viel Schwierigkeiten verbunden ist, bei Euch Karten zu ergattern. Vielleicht findet sich da noch einmal in der darauffolgenden Saison 2013/2014 eine andere Lösung, an Karten heranzukommen.
Alle Eure Stücke in dieser Saison waren einfach nur toll, wir hatten viel Spaß und immer einen traumhaften, spaßigen Abend.
Wir freuen uns nun auf das letzte Stück "Oh Boy" am 14. 06., wünschen Euch für die kommende Saison "TOI-TOI-TOI" und auch immer ein ausverkauftes Haus.
Bis bald liebe Grüße
aus Wilhelmshaven
Christel Heuermann mit
Dieter Hanau und
unsere Bremer Freunde
Ulrike und Wolfgang Dohm.
PS: Marc, am 14. 06. sind auch Meike und Harald mit dabei - wir alle freuen uns.
Gerhard Bastin aus Weyhe, am 13. Mai 2012
"CASH" ... eine beeindruckende Vorstellung! Respekt!
M M aus Bremen, am 17. April 2012
Hallo liebes Team,
wir waren bereits im März im wunderbaren und eindrucksvoll inszenierten Stück CASH und waren trotz unseres verhältnismäßig jungen Alters von der Musik fasziniert...
Nun sahen wir, davon inspiriert, den Hollywood-Film und waren total enttäuscht... Wir meinen es ernst - ihr seid besser!!!
Euer Stück ist mit viel mehr Liebe zum Detail und Gefühlen dargestellt - das brachte der Film einfach nicht rüber.. und eure Stimmen gemeinsam mit dem Live-Charakter machten es zu etwas sehr besonderen!
DANKE und macht weiter so!!!
Viele Grüße und sicher bis bald mal wieder ;-)
Elisabeth Dunker u. Freunde aus Bremen, am 23. März 2012
Liebes Team,
wir sind von euch immer gut unterhalten worden, aber das, was uns gestern Abend geboten wurde, war mit Abstand das genialste, himmlischste Vergnügen mit doppeltem Gänsehautfaktor was wir in eurem Theater bis jetzt gesehen bzw. gehört haben. Die Musik von Jonny Cash, June Carter u. Bob Dylan hat uns für Momente um Jahre verjüngt. Es war zum dahin schmelzen. DANKE FÜR DEN WUNDERVOLLEN ABEND! Macht weiter so!
hermann waterstrat aus weyhe, am 18. März 2012
wir haben's doch gewusst:
das sich selbst so titulierende >komödienhaus< kann's auch anders!
ein riesenkompliment an euch alle!
ein paar kurzbemerkungen, weil für mehr kein platz ist:
zunächst fazit:
berührende, beeindruckende unterhaltung
ein paar hervorzuhebende details:
1: bühnenbild und -wechsel in der schlichtheit und transparenz oberklasse
2. akustik gesang/instrumental super
3. live-musik, klasse, nicht selbstverständlich
4. kruppa kann auch ernst/tragisch genial (hk, wie lange kannste den noch halten?)
5. gesang: großes kompliment an alle stimmen, ein genuss sind die mehrstimmigen sätze der damen
6. die band: einfühlsam/gefühlvoll bis super drive (kompliment an kevin), totaler cash-stil.
paddy: extra applaus für "that's allright mama".
performance: die band sollte sich in der sendung "mutti sucht schwiegersohn" bewerben, die gleich alle drei auf einmal im paket gekauft werden.
7. schade, dass solche szenen wie die mit der mrs miller und dem paradiesvogel in dieser breite auch hier noch platz finden mussten.
Bernd Egger aus Achim, am 18. März 2012
Liebe Theaterleute,
herzlichen Dank für den wunderschönen Abend mit dem tollen Team, der hervorragenden Live-Musik und den spitzenmäßigen schauspielerischen und gesanglichen Darbietungen. Man hat euch angesehen, wieviel Spaß es macht, in diesem Tehater mit solch einem Team und dem tollen Publikum zu spielen. Macht weiter so. es war für uns sicher nicht das letzte Mal.
Mit nachschwingenden Grooves, Bernd Egger
Benny Krüger aus 27753 Delmenhorst, am 16. März 2012
Liebes Weyher-Theater-Team,
danke für einen wunderschönen Theaterabend am 15.März 2012 bei "Cash".
Wir sind begeistert von dem Können des Teams - die Stimmen allesamt hervorragend, und die Live-Musik einfach Spitze.
Viel Erfolg weiterhin - wir sind sicher bald wieder dabei, um zu genießen!
Marianne Süllow aus Schwarme, am 08. März 2012
Am Sonntag haben mein Mann und ich zusammen mit Freunden uns das Stück "Und alles unter einem Dach" angesehen. Ein tolles Stück. Wir hatten einen wunderschönen und vergnüglichen Abend. Tolle Bühne und super Darsteller. Freuen uns schon auf den nächsten Besuch im Weyher Theater.

Liebe Grüße aus Schwarme

Eintrag schreiben