Allein in der Sauna
Warum Männer und Frauen eben doch (nicht?) zusammenpassen

Wiederaufnahme am 2. Februar 2023

Komödie: von Frank Pinkus

Inszenierung: Frank Pinkus

Spieldauer: 2 Stunden

Mit: Kay Kruppa

Ein großer Komödienerfolg zurück im Spielplan!

Termine ansehen Gutschein kaufen
Allein in der Sauna

Karl-Heinz König weiß, wie man ein erfolgreiches Leben führt. Er ist in den 40ern und hat es geschafft. Er ist erfolgreicher Anwalt, glücklich verheiratet und hat zwei Kinder. Karl-Heinz König, genannt Kalle, ist ein glücklicher Mensch.

An diesem Abend ist er in der Sauna – und kein Mensch außer ihm ist da. Er langweilt sich. Und er beginnt, über sich und sein Leben nachzudenken. Und vor allem über das, was Männer und Frauen ausmacht. Und was das Zusammenleben der beiden Geschlechter so schwierig macht …

  • Wieso haben Frauen so viele Variationen eines Lächelns – und alle Variationen scheinen dem Mann zu sagen, was er gerade mal wieder falsch gemacht hat?
  • Wieso wollen Männer offenbar immer und Frauen scheinbar nie?
  • Wieso wollen Frauen immer bestimmte Stimmungen im Schlafzimmer haben, und Männern ist das egal?
  • Wieso gehen Frauen so gern shoppen?
  • Wieso war die Ehefrau früher so wild darauf, mit ihrem Mann nackt ins Bett zu gehen – und heute kriegt Kalle von seiner Sanni zu Weihnachten einen „Shorty“ geschenkt?
  • Wieso waren die männlichen Macken für die Ehefrau früher liebenswert, und heute sind sie unerträglich?
  • Wieso versagen die Männer mit ihren von der Frau vorgeschriebenen Zettelchen so kläglich beim Einkaufen?
  • Und wieso geht ein Mann immer alleine auf’s Klo, aber die Frau nie??

Das sind einige der Fragen, mit denen sich Kalle an diesem Abend auseinandersetzt – und ihm wird immer klarer, wer zu Hause eigentlich die Hosen anhat …

Übrigens:

Frank Pinkus hat diesen Monolog für Kay Kruppa geschrieben – und von 2007 bis 2009 hat er ihn schon über 70 Mal in unserem Theater gespielt. Seitdem haben viele deutsche Theater dieses Stück erfolgreich auf den Spielplan gesetzt.

Bis heute hält die Nachfrage an, wann wir diesen Komödienerfolg wieder ins Programm nehmen. Jetzt ist es soweit: "ALLEIN IN DER SAUNA" steht endlich wieder auf unserem Spielplan! Dass es sich hier um einen unterhaltsamen und sehr, sehr komischen Abend handelt, das wissen die knapp 15.000 Besucher, die dieses Stück bisher gesehen haben, noch heute!

Vielen Dank

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

weitere Stücke

Aladin und die Wunderlampe

weiterlesen
Kim, Mel und Lou

weiterlesen
Ich will ein Kind von dir

Komödie von Kay Kruppa und Frank Pinkus
Inszenierung: Frank Pinkus

weiterlesen
Agathe und ich

weiterlesen
I Walk The Line

weiterlesen
Männer allein zu Haus

weiterlesen
Love Jogging

weiterlesen