Aladin und die Wunderlampe
Unser Weihnachtsmärchen für die ganze Familie

Premiere am 26. November 2022

Komödie: für kleine und große Kinder nach der Erzählung aus „Tausendundeiner Nacht“ von Frank Pinkus

Inszenierung: Marc Gelhart

Spieldauer: ca. 75 Minuten

Mit: Miriam Distelkamp, Marc Gelhart, Christian Hamann u.a.

Termine ansehen Gutschein kaufen
Aladin und die Wunderlampe

Aladin hat es nicht leicht. Er entspricht absolut nicht dem, was man von ihm erwartet. Sein in- zwischen verstorbener Vater wollte unbedingt einen Handwerker aus ihm machen – aber dazu hatte Aladin nie die richtige Lust. Nun, nach dem Tod des Vaters, soll er sich und seiner Mutter ein angenehmes Leben ermöglichen – nur wie? Aladin hat nichts gelernt, und immerzu träumt er davon, ein großer Zauberer zu werden. Da kommt ihm Mustafa gerade recht – er gibt sich als sein Onkel aus und erweist sich als ganz erstaunlicher Zauberer. Sofort ist Aladin wild entschlossen, bei Onkel Mustafa in die Lehre zu gehen. Nur hat Mustafa ganz andere Pläne mit dem Jungen – der soll nämlich für ihn in ein verstecktes Gewölbe steigen und eine wundersame Lampe holen.

Tatsächlich scheint Mustafas Plan aufzugehen, Aladin entdeckt die Lampe – aber er erkennt auch, dass der böse Zauberer ihn nur benutzen wollte und keineswegs sein Onkel ist. Mit Hilfe des Ring- geistes Elisa und dem ziemlich mächtigen, dafür aber sehr sensiblen Lampengeist Baba gelingt es ihm, dem Zauberer zu entkommen. Aber damit beginnt erst die märchenhafte Reise, die Aladin noch bevorsteht – und auf der er zwar reich und glücklich werden soll, aber zuvor noch einen Kampf mit dem Zauberer zu führen hat …

Übrigens:

ALADIN UND DIE WUNDERLAMPE ist ein Märchenklassiker aus dem Buch „Tausendundeine Nacht“ – es ist uns im Weyher Theater sehr wichtig, auch einmal wieder ein klassisches Märchen (in dieser Version von Frank Pinkus) modern, leicht, frech, spannend und komödiantisch zu erzählen. Wir sind sicher, dass die Kinder, für die dieses Stück entwickelt wurde, daran ebenso ihren Spaß haben werden wie die Erwachsenen!

Vielen Dank

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

weitere Stücke

Urmel aus dem Eis

Komödie von Kay Kruppa und Frank Pinkus
Inszenierung: Frank Pinkus

weiterlesen
Ich will ein Kind von dir

Komödie von Kay Kruppa und Frank Pinkus
Inszenierung: Frank Pinkus

weiterlesen
Agathe und ich

weiterlesen
Nicht nur Träume können fliegen

weiterlesen
Love Jogging

weiterlesen
Kim, Mel und Lou

weiterlesen
I Walk The Line

weiterlesen
Hier bist du richtig

Komödie von Kay Kruppa und Frank Pinkus
Inszenierung: Frank Pinkus

weiterlesen
Sonne, Sand und Sylt

weiterlesen
Männer allein zu Haus

weiterlesen